kategorisierte Artikel

Artikel der Kategorie Personalien

Sepp Forcher gestorben

Trauer um TV-Moderator

Salzburg, [von Dieter Kuttenberger]

Zwei Tage nach seinem 91. Geburtstag ist Sepp Forcher am 19. Dezember 2021 gestorben. Bekannt wurde Sepp Forcher mit der Fernsehsendung des ORF "Klingendes Österreich", das 1986 erstmals ausgestrahlt wurde. 200 mal präsentierte Sepp Forcher die Natur und Volkskultur Österreichs, die Sendung lebte von der Abwechslung von musikalischen Darbietungen lokaler Gruppen und den prächtigen Naturaufnahmen des Landes. Erst im Frühjahr 2020 hat er seine TV-Karriere beendet.

Neuer Volksmusikpfleger des Bezirks Oberbayern

Leonhard Meixner übernimmt

Bruckmühl, [von Dieter Kuttenberger]

Nach nur neun Monaten im Amt als Nachfolger von Ernst Schusser hat der junge Volksmusikpfleger Bernhard Achhorner "aus persönlichen Gründen" hingeworfen. Als Nachfolger hat der Bezirk Leo Meixner, ehemaliger Sänger der CubaBoarischen, der mit CubaBoarisch 2.0 inzwischen eine eigene Gruppe gegründet hat, schnell gefunden.

Dieter Schaborak gestorben.

[von Dieter Kuttenberger]

Auf "ziachnoten.de":

Liebe Kunden,

Dieter Schaborak ist heute friedlich verstorben

Unser Shop ist wegen des Trauerfalls vorübergehend geschlossen

Cornelia Schaborak

 

Veränderung im volXmusik.de-Team

Werner Miklautsch beendet seine Mitarbeit

[von Walter Säckl]
Foto von Werner Miklautsch mit Kopfhörern und Mikrophon in der Hand

Werner beendet auf eigenen Wunsch und mit sofortiger Wirkung seine Mitarbeit im volXmusik.de-Team.

Neuer Mann für Musik und Gesang

Bernhard Achhorner wird Volksmusikpfleger des Bezirks Oberbayern

Bruckmühl, [von Dieter Kuttenberger]

Der gebürtige Tiroler übernimmt ab Januar 2021 das Sachgebiet „Volksmusikpflege“ im Zentrum für Volksmusik, Literatur und Popularmusik des Bezirks Oberbayern in Bruckmühl. Er folgt damit dem langjährigen Volksmusikpfleger Ernst Schusser nach, der vor kurzem in den Ruhestand gegangen ist.

Da hat doch jemand was vor!

Ein unermüdlicher Mensch gibt kräftige Lebenzeichen

Deutschfeistritz, [von Werner Miklautsch]
Pressefoto von Hermann Härtel, sen.
copyright by Foto Fischer, A 8010 Graz

Er ist Steirer, er ist Musikant, hat Kaufmann und Nähmaschinenmechaniker gelernt, alles hinter sich gelassen und hat seine Musikleidenschaft zum Beruf gemacht: In der Kulturabteilung der Steiermärkischen Landesregierung. Und dort ist er an der Entwicklung und Umsetzung so mancher Projekte weit im überregionalen Raum redlich beteiligt. Wer glaubt, das ist schon alles, der irrt gewaltig.

In memoriam Max Rosenzopf

Sondersendung in unserem webRadio

Graz, [von Walter Säckl]
Foto von Max Rosenzopf an einem Tisch sitzend die Steirische Harmonika spielend
Mit freundlicher Genehmigung von Bernhard Prangl, Leibnitz

Max Rosenzopf, Komponist, Musikant, Musikverleger und Pionier in Sachen Volksmusik, ist am 30.01.2020, im Alter von 83 Jahren verstorben.

Werner Miklautsch aus unserem volXmusik.de-Team hat aus diesem Anlass ihm zu Ehren eine einstündige Sondersendung zusammengestellt.

Neues Gesicht im volXmusik.de-Team

Werner Miklautsch

[von Walter Säckl]
Foto von Werner Miklautsch mit Kopfhörern und Mikrophon in der Hand

Wir, das volXmusik.de-Team, haben großes Glück und freuen uns sehr, einen neuen aktiven Mitstreiter an unserer Seite zu haben, der uns ab sofort nach Kräften unterstützen und nach und nach diverse redaktionelle Aufgaben für unser Portal übernehmen wird.

In memoriam Rudi Pietsch

Sondersendung in unserem webRadio

[von Walter Säckl]

Wie bereits gemeldet, ist Rudi Pietsch, ein österreichischer Musiker und Musikwissenschaftler, u.a. musikalischer Leiter der Tanzgeiger, im Alter von nur 68 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. (Weitere Infos hierzu findest du auch in unserem Volksmusik-Blog.)

Wir, das volXmusik.de-Team, haben aus diesem Anlass ihm zu Ehren eine einstündige Sondersendung zusammengestellt.

Gedenkgottesdienst für Prof. Rudi Pietsch

in Stift Göttweig

[von Dieter Kuttenberger]

Am Samstag, 29. Februar 2020 findet um 15.00 Uhr ein Gedenkgottesdienst im Stift Göttweig bei A-3511 Furth bei Göttweig für Dr. Rudolf „Rudi“ Pietsch statt.