InformationenVolksmusik-BlogVolksmusik-Blog-Artikel

Mensch liest Zeitung

Namen und Neuigkeiten aus der Volksmusik-Szene der letzten 12 Monate

Vereins-Aktivitäten, Personalien aus Institutionen und Verbänden, neue Volksmusik-Projekte, Veranstaltungsrückblicke …

Der Artikel

Wie geht es weiter mit dem Schutz des geistigen Eigentums?

Podcast einer Live-Diskussion im BR zwischen einem Komponisten und Vertretern der GEMA.

Die holde Muse hat sich verirrt: Im Gestrüpp juristischer Fallen kapitaler Interessen. Wem gehört die Sinfonie, der Song, der Jingle? Welches Schutzbedürfnis hat das Notenbild, die Interpretation, das Libretto?

Unterschiedliche Urheberrechtsmodelle schaffen Verwirrung: Während das europäische Urheberrechtsverständnis eine Enteignung des Schöpfers verhindert, ist im angloamerikanischen Raum der Ausverkauf des Geistes üblich. Global Player wie Google, Facebook oder Fileshare-Plattformen schaffen zusätzlich Problemzonen. Wie geht es weiter mit dem Schutz des geistigen Eigentums?

Darüber diskutierten am 7. Februar 2013 der streitbare Komponist Moritz Eggert in Kontroverse mit Vertretern der GEMA. Moderation: Theo Geißler.

Zum Podcast der Sendung vom 7. Februar 2013 / 21:03 bis 22:00 Uhr live aus dem Studio 9 des Bayerischen Rundfunks in München.

Quelle: www.nmz.de

#478 Dieter Kuttenberger GEMA, Urheberrecht

volXmusik.de

Das Internet-Portal für Sänger und Musikanten sowie Freunde frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.