Volksmusik-BlogVolksmusik-Blog-Artikel

Mensch liest Zeitung

Namen und Neuigkeiten aus der Volksmusik-Szene der letzten 12 Monate

Vereins-Aktivitäten, Personalien aus Institutionen und Verbänden, neue Volksmusik-Projekte, Veranstaltungsrückblicke …

Der Artikel

Landlerisch - Eine Ausstellung in acht Takten

Bis 27. Oktober im "Museum Starnberger See"

„Des landlerisch Tanzn, kann ned a jeda, i kanns selba ned gscheit, owa meine Brüada!", so lautet ein Vierzeiler, der oft und gerne beim Landlertanzen gesungen wird. Viel Wissen ist in den vergangenen Jahrzehnten um diese „urbayerische" Tanzgattung verloren gegangen. Dabei bringt der Landler oder Ländler Genuss und Lebensart zum Ausdruck, wie das nur wenigen Musikformen gelingt. Tanzen und Singen, instrumentale Melodien und rhythmisches Klatschen werden im Dreivierteltakt eins. Um diesen spektakulären Tanz wieder ein wenig ins Rampenlicht zu rücken, zeigt das Museum Starnberger See von März bis Oktober 2013 die Sonderschau „Landlerisch". Über 150 Exponate, historische Quellen, unerwartete Inszenierungen, Hörbeispiele und Videos sind nicht nur für Tanz- und Musikliebhaber ein Erlebnis, sondern gewähren gerade auch Nicht-Musikanten interessante Einblicke in die Geschichte und Abläufe rund um den Landler.

Museum Starnberger See, Possenhofener Str. 5, 82319 Starnberg, Tel.: 0 81 51/44 77 57-0, info@museum-starnberger-see.de, Öffnungszeiten: Di. - So. 10 - 17 Uhr

Quelle: http://museum-starnberger-see.de/

#486 Dieter Kuttenberger Veranstaltungen

volXmusik.de

Das Internet-Portal für Sänger und Musikanten sowie Freunde frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.