Kulturpreis der Hanns-Seidel-Stiftung

Preise für verdiente Persönlichkeiten der Volksmusik im Ehrenamt

[von Dieter Kuttenberger]

Die Hanns-Seidel-Stiftung ehrt Volksmusikanten mit dem Kulturpreis.

Für den Kulturpreis werden Sänger und Gruppen ausgewählt, die seit mindestens zwei Jahrzehnten öffentlich auftreten, die in außergewöhnlicher Besetzung spielen und deren Musik in der Darbietung besonders heraussticht. Die Ehrenpreise erhalten Persönlichkeiten, die sich in der Vergangenheit vor allem durch die Weitergabe ihrer Fähigkeiten an die jüngere Generation besondere Verdienste erworben haben und ehrenamtlich im Bereich Volksmusik tätig waren.

2010 wurden ausgezeichnet: Gerhard Holz, Franz Jaksch, die Blaskapelle "Ochsentreiber", die Haunshofer Sängerinnen, der Oberstdorfer Trachdegsang, die Rotofenmusi, d'Schwandorfer Stadtstreicher und die Wolfsgraben Musik

#350 Institutionen, Personalien

volXmusik.de

Das Internetportal zur Förderung und Verbreitung frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik durch interaktive Vernetzung von Sängern, Musikanten und Freunden dieses Genres in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.