Innsbruck horcht auf!

22. Alpenländischer Volksmusikwettbewerb / Herma Haselsteiner- Preis

, Innsbruck [von Dieter Kuttenberger]

Vom 27.-30. Oktober ist Innsbruck wieder das Zentrum der alpenländischen Volksmusik. Alle zwei Jahre treffen sich junge MusikantInnen und SängerInnen aus vier Ländern – Österreich, Bayern, Südtirol und Ostschweiz – um beim größten Wettbewerb rund um die traditionelle Volksmusik, dem Alpenländischen Volksmusikwettbewerb ihr Können zu präsentieren.

So ist der Alpenländische Volksmusikwettbewerb / Herma Haselsteiner-Preis mittlerweile ein Fixpunkt der Volksmusikszene im Alpenraum geworden und erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Alle Wertungsspiele sind öffentlich zugänglich – Zuhörer und Gäste sind herzlich willkommen!

Im umfangreichen Rahmenprogramm vom Musikantentreffen bis zum Volkstanzabend, Musik und Gesang in der Innenstadt, einer große Noten-, Trachten- und Instrumentenverkaufsausstellung findet sicher jeder Musikbegeisterte das Richtige für sich und kann live dabei sein. Feierlicher Höhepunkt wird der Volksmusikfestabend mit Verleihung der begehrten Herma Haselsteiner-Preise sein.

Im Rahmen des 22. Alpenländischen Volksmusikwettbewerbes wird in Innsbrucks Innenstadt ein besonderes musikalisches Schmankerl inszeniert. Unter dem Motto „Aufg’horcht in Innsbruck - Volksmusik erobert die Stadt“ tauchen rund 100 Volksmusikgruppen aus dem gesamten Alpenraum die 7 schönsten Plätze in eine volksmusikalische Klangwolke.

Infos: www.tiroler-volksmusikverein.at

Kartenvorverkauf: Oeticket (0512 – 341034) und bei allen Raiffeisenbanken

#785 Veranstaltungen

volXmusik.de

Das Internetportal zur Förderung und Verbreitung frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik durch interaktive Vernetzung von Sängern, Musikanten und Freunden dieses Genres in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.