Johanni-Gsang

Region: Oberbayern  ✧  Facebook-Seite
#916 14.06.2020

Beschreibung

Johanni-Gsang

Den Johanni-Gsang gibt es seit 2013, als die drei – zwei Geschwister und eine Cousine – sich um den Johanni-Tag herum dazu entschlossen, gemeinsam zu singen. Der Name entstand aber nicht nur aus dem Gründungsdatum, sondern auch im Andenken an den gemeinsamen Großvater Johann. Die Liebe zu Gesang und Volksmusik wurde den dreien sozusagen mit in die Wiege gelegt – von Kindesbeinen an wurde in den Familien viel musiziert und gesungen und alle drei sind oder waren bereits in anderen Musik- und Gesangsgruppen aktiv.

An der Besetzung eines gemischten Dreigsangs reizt den Johanni-Gsang besonders die Bandbreite des alpenländischen Liedgutes, die man damit abdecken kann. Sie beschäftigen sich verstärkt mit Liedern aus der Region, sehen aber auch gerne über den oberbayerischen Tellerrand hinaus in Richtung Österreich und Südtirol oder versuchen sich an Eigenkompositionen. Neben den lustigen, den Liebesliedern und dem Jahreskreis entsprechenden Liedern singen sie auch gern zu kirchlichen Anlässen.

Kontakt

Veronika Locherer
D 82346 Andechs
+49 177 7088080

Besetzung

Gemischter Dreigsang

Veronika Locherer - 1. Stimme/Sopran

Magdalena Schulz - 2. Stimme/Mezzosopran

Tobias Schulz - 3. Stimme/Tenor

Einsatzbereiche

Hoagartn, Musikantentreffen, kirchliche Anlässe...

Merkmale

  • Gesangsgruppe
  • Eigenkompositionen
  • auswendig
  • konzertant
  • überwiegend urheberrechtsfrei

Verfügbare Medien

  • CD(s)
  • Videos

Video(s) / Hörbeispiel(e)

Öffentliche Auftritte: 0

Derzeit stehen keine öffentlichen Auftritte an.

Die Liste der öffentlichen Auftritte berücksichtigt alle öffentlichen Veranstaltungen, in deren Beschreibung der Text »Johanni-Gsang« vorkommt.

volXmusik.de

Das Internetportal zur Förderung und Verbreitung frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik durch interaktive Vernetzung von Sängern, Musikanten und Freunden dieses Genres in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.