Kapelle Quetschnblech

Region: Niederbayern  ✧  Homepage
#903 16.05.2019

Beschreibung

ohne Foto

Quetschnblech sind 9 Musikanten zwischen 16 und 25 Jahren, die mit ungebremster Leidenschaft Volksmusik leben. Kerniger Gesang und ungezähmte Musizierlust. Mitreißende Rhythmen mit tänzerischer Leichtigkeit, die ins Blut und vor allem in die Füße gehen. Ihre Musik klingt dabei kein bisschen altmodisch, ganz im Gegenteil: Modern und voller Leichtigkeit spielen sie bei Ihren Auftritten, mit einer Prise bayerischer Gelassenheit. Seit 2012 hört man sie je nach Anlass in wechselnden Besetzungen von 2-8 Musikanten.

Kontakt

Georg Samberger
Vilsbiburg
+49 160 3712137

Besetzung

Quetschnblech gibt es in verschiedenen Größen von zwei bis acht Musikanten, in flexibler Besetzung je nach Veranstaltungsgröße.


Anna Maria Oswald - Klarinette

Tobias Wanzke - Trompete

Thomas Samberger - Trompete/Gesang

Georg Samberger - Harmonika/Gesang

Josef Steckenbiller - Tenorhorn

Laura Kaschel - Tenorhorn

Miriam Forster - Posaune

Andrea Grubwinkler - Tuba

Lorenz Wiedenbeck - Tuba

Einsatzbereiche

Alle möglichen und unmöglichen Anlässe von der Taufe bis zu Kremess. Mittlerweile hört man sie im Münchner Hofbräuhaus, auf der Oidn Wiesn, auf Festivals oder zu privaten Anlässen im Wirtshaus, Biergarten, Bierzelt oder am Tanzboden.

Merkmale

  • Blasmusik
  • Gesangsgruppe
  • Tanzlmusik
  • kirchliche Musik
  • Couplets
  • Eigenkompositionen
  • Volkstanzveranstaltungen
  • Wirtshausunterhaltung
  • auswendig
  • konzertant
  • wechselnde Besetzungen
  • überwiegend urheberrechtsfrei

Verfügbare Medien

  • CD(s)
  • Hörbeispiele
  • Videos

Öffentliche Auftritte: 1

Die Liste der öffentlichen Auftritte berücksichtigt alle öffentlichen Veranstaltungen, in deren Beschreibung der Begriff »Kapelle Quetschnblech« vorkommt.

volXmusik.de

Das Internet-Portal für Sänger und Musikanten sowie Freunde frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.