Die Schreinergeiger

Region: Oberbayern  ✧  Homepage
#4 07.04.2020

Beschreibung

Die Schreinergeiger

Der Spaß an fetziger Musik und der Wunsch, traditionelle, alpenländische VolXmusik wiederzubeleben, hält Die Schreinergeiger seit dem Sommer 1996 als traditionelle Geigenmusik zusammen. Verstärker, Mischpulte, Mikrofone, Effektgeräte, Midisequenzer, Kabelwirrwarr, Schlagzeug, Lautsprecherboxen, Notenständer, Lightshow, Starkstromsteckdosen, wildes Herumgehüpfe, Uniformen, Stimmungsmache... - all das liegt ihnen nicht. Sie packen lieber einfach ihre Instrumente aus, stimmen kurz und schon geht’s los! Fetzig, rassig, unkompliziert (weil ohne Noten) und völlig „stromlos”. Zu ihrem schon beinahe unerschöpflichen Repertoire gehören traditionelle Melodien und Tanzweisen aus dem gesamten alpenländischen Raum: so genannte „Rundtänze” wie Boarischer, Dreher, Marsch, Mazurka, Polka, Rheinländer, Schottisch, Walzer, Zwiefacher sowie eine bunte Vielfalt an Figurentänzen. Dabei gilt stets: Wo sie spielen, versteht man noch sein eigenes Wort.

GEO Special „MÜNCHEN” Nr. 2 April/Mai 2003 schreibt über die Schreinergeiger: ... die „Schreinergeiger” ... legen ein Tempo vor, bei dem es den älteren Herrschaften ... schwindeln würde. Das Bier wird warm, die Saiten reißen, die Harfenzupferin jammert über Blasen an den Fingern, spielt weiter, bis die Schweißtropfen der polkadrehenden Paare den Holzboden sprenkeln. Fünf Stunden geht das so, fast ohne Pause. Hier, bei den Schreinergeigern, tanzen die, die eine andere Gaudi suchen, die wild und ausgelassen feiern, denen es egal ist, dass die Schreinergeiger auch improvisieren, die es schätzen, dass die Musikanten spontan ihre Instrumente senken, um zu singen, obwohl sie Geige eindeutig besser spielen. ... Margot-Maria Salzeder, selbst Musikantin, Flügelhorn und diatonische Harmonika ...: „Des is gwachsene, gelebte Volksmusik, was die da machen is zeitgemäße Volkskultur. Frei, wild, lustig, da is a Lebn drin - einfach a Freud zum Zuhörn und Mittanzn.”

Daran hat sich bis heute nichts geändert. Also: Alles anschnallen! Die Fahrt geht los.

Kontakt

Walter Säckl
Kontaktformular

Besetzung

Matthias Schreiner - Geige, Gesang

Christine Schreiner - Geige, Gesang

Peter Reichert - Trompete, Flügelhorn

Walter Säckl - Steirische Harmonika, Gesang

Marie Schreiner - Nachschlagbratsche, Gesang

Robert Bichlmaier - Kontrabass, Gesang

Einsatzbereiche

Volkstanz, Wirtshausunterhaltung , Biergartenunterhaltung, Hochzeit, Einweihung, Familienfeier, Firmenfeier, Gartenfest, Hoagartn, Jubiläum, Vereinsfeier, Vernissage, Volkstanzfest, Volkstanzseminar uvm.

Merkmale

  • Geigenmusik
  • Tanzlmusik
  • Internat. trad. Musik
  • Volkstanzveranstaltungen
  • Wirtshausunterhaltung
  • auswendig
  • überwiegend urheberrechtsfrei
  • und ist zu hören im
    webRadio volXmusik.de

Verfügbare Medien

  • Demo-CD(s)
  • Hörbeispiele
  • Videos

Video(s) / Hörbeispiel(e)

..

Du kannst diesen Inhalt als angemeldeter Benutzer kommentieren.

Öffentliche Auftritte: 0

Derzeit stehen keine öffentlichen Auftritte an.

Die Liste der öffentlichen Auftritte berücksichtigt alle öffentlichen Veranstaltungen, in deren Beschreibung der Text »Schreinergeiger« vorkommt.

volXmusik.de

Das Internetportal zur Förderung und Verbreitung frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik durch interaktive Vernetzung von Sängern, Musikanten und Freunden dieses Genres in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.