Trio Collegio

Region: Oberpfalz  ✧  Homepage
#426 08.11.2017

Beschreibung

Trio Collegio

Trio Collegio (gesprochen: Kollegio) besteht jetzt seit 22 Jahren. Der erste Auftritt erfolgte bei einem Konzert der Sing- u. Musikschule Neumarkt/Opf. am 28. April 1995 mit einem Concerto von Antonio Vivaldi. Dabei entstand der »lateinische« Name. Im Lauf der Zeit erweiterte sich das Repertoire hin zu (überwiegend) überlieferter Volksmusik (vornehmlich aus dem oberpfälzisch-böhmisch-fränkischen Raum), internationaler Folklore, »klassischer« Musik im weitesten Sinn (also hauptsächlich Musik aus Renaissance u. Barock). Gelegentliche Ausflüge in die Pop- oder Jazzmusik sind inbegriffen. Zahlreiche Eigenkompositionen sind fester Bestandteil des Programms. Die Gruppe erhielt im Jahr 2005 den Zwieseler Fink und 2006 den (erstmals vergebenen) Musikantenlöwen des »Lionsclub Oberpfälzer Wald«. Im Jahr 2008 bekam sie den Kulturpreis der Stadt Neumarkt/OPf.

Die Arrangements von Trio Collegio entstehen in gemeinsamer Arbeit, wobei die Authentizität der Stücke gewährleistet ist, aber trotzdem ein ganz eigener Klang entsteht. Aufgrund dieses eigenen Stils ist Trio Collegio oft in den Sendungen von BR-Heimat zu hören.

Zum Jubiläum haben sie im Jahr 2015 eine neue CD mit dem Titel Trio Collegio »20« produziert.

Kontakt

Bernhard Hilbich
D 90518 Altdorf
[T] +49 (0)9187 2168
[M] 0151 5143 7839

Besetzung

Die "Idealbesetzung" von Trio Collegio besteht aus: Diskantzither, Basszither und Gitarre. Um der Klangvorstellung je nach Musikstück gerecht zu werden, setzen die drei weitere Instrumente ein: Blockflöten (von Sopran bis Bass), "Irish Tin Whistle", Raffele oder verschiedene Perkussionsinstrumente.

Einsatzbereiche

Geburtstage (keine "Hintergrundberieselung"), Taufen, Trauungen, Jubiläen, Sitzweil, Passionssingen, Adventsingen, Autorenlesungen

Merkmale

  • Saitenmusik
  • kirchliche Musik
  • Folkmusik
  • Internat. trad. Musik
  • Eigenkompositionen
  • konzertant
  • wechselnde Besetzungen
  • überwiegend urheberrechtsfrei
  • und ist zu hören im
    webRadio volXmusik.de

Verfügbare Medien

  • CD(s)
  • Hörbeispiele

Öffentliche Auftritte

Es gibt leider keine Einträge, die den aktuellen Filterkriterien entsprechen.

volXmusik.de

Das Internet-Portal für Sänger und Musikanten sowie Freunde frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.