Du befindest dich hier: InformationenVeranstaltungenDetaillierte Liste

Volksmusik-Veranstaltungen

Filterkriterien

Veranstaltungen im Zeitraum 24. Aug 2019 - 24. Sep 2019

Den Filterkriterien entsprechende Veranstaltungen

Oans, zwoa und drei - alt is net neu! - Offenes Singen

Do, 05.09.2019, 19:30 Uhr
D 86559 Adelzhausen, Lindenwirt

Lustige Kettenlieder und Wirtshausgsangl Leitung: Christoph Lambertz

Bayer.-Schwaben Singen #507920.12.2017 Lambertz

Ich kenne Europas Zonen - Offenes Singen

Mi, 11.09.2019, 20:00 Uhr
D 86381 Krumbach, Hürbener Wasserschloss

Romantische und unromantische Lieder vom Reisen und Unterwegssein Leitung: Christoph Lambertz

Bayer.-Schwaben Singen #508020.12.2017 Lambertz

Turmsingen

Mo, 16.09.2019, 16:30 – 17:30 Uhr
D 80331 München, Tal 50, Turmstüberl im Valentin-Karlstadt-Musäum

Ein offenes Singen unter professioneller Singleitung

Wer gerne singt und Interesse hat an Münchner Volksliedern, ist im Turmstüberl des Valentin-Karlstadt-Musäums willkommen. Dort werden Münchner Volkssängerlieder, Jodler und jahreszeitlich passende Lieder miteinander gesungen. Eine professionelle Singleitung bringt Noten und Texte mit und hilft beim musikalischen Einstieg. Die Wirtin des Turmstüberls, Bernadette Obergrußberger, sorgt für Kuchen, warme Getränke und Erfrischungen. Im Valentin-Karlstadt-Musäum kann man übrigens vorab die Volkssängerausstellung besuchen.

Singleitung: Rose Bihler Shah

Es gilt der Eintritt ins Valentin-Karlstadt-Musäum (2,99 Euro). Das Singangebot selbst ist kostenlos.

Veranstalter: Landeshauptstadt München, Kulturreferat - Abt. 3: Volkskultur

Oberbayern Singen #488806.02.2019 Kulturreferat

Liederlust und Klangrausch - Singtag

Sa, 21.09.2019, 10:00 Uhr
D 89358 Kammeltal, Dossenbergerstraße 47, OT Wettenhausen, Kulturcafé Original

Lieblingskleider, Lieblingsbücher, Lieblingslieder – gerne beschäftigen wir uns mit Dingen, die wir mögen und die uns in besonderem Maße ansprechen. Deshalb wollen wir an diesem Singtag die Gelegenheit bieten, ganz besondere Lieder zu erlernen. Alle Lieder stammen aus mündlicher Überlieferung, die über eine ganz andere Klangästhetik verfügt als der geschulte Gesang. Sie wurden bei Feldforschungen in Bayerisch-Schwaben und deutschen Sprachinseln in Südosteuropa aufgezeichnet. Um diese Lieder in ihrer ganzen Klangfülle zu erlernen und zu erleben, liegt ein besonderes Augenmerk auf der Mehrstimmigkeit. Erfahrene Sängerinnen und Sänger werden die Gruppe in jeder Stimme unterstützen. Damit ist das Erlernen einer 2. oder 3. Stimme oder eines Basses auch auswendig gut möglich. Erst beim Selbersingen entfalten diese Lieder ihren Reiz und ihre Kraft, die nicht nur in den schönen Melodien liegen, sondern auch im drei- und vierstimmigen Klang. Leitung: Dagmar Held, Stefan und Monika Hegele, Dorothea und Martin Leopold

(Eintritts-)Kosten: 20 €

Veranstalter: Forschungsstelle für Volksmusik

Bayer.-Schwaben Singen #508120.12.2017 Lambertz

volXmusik.de

Das Internet-Portal für Sänger und Musikanten sowie Freunde frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.