VeranstaltungenDetaillierte Liste

Filterkriterien

Veranstaltungen im Zeitraum 27. Jan 2020 - 27. Feb 2020

Den Filterkriterien entsprechende Veranstaltungen

Alpenländische Volksmusik

Do, 30.01.2020, 19:00 - 21:30 Uhr
D 83043 Bad Aibling, Wilhelm-Leibl-Platz 1, Kurhaus Bad Aibling

Handgemachte Heimatklänge, diesmal mit der Mitterberg Musi

Kontakt/Info: 08061 908015 []

Eintritt frei!

Veranstalter: AIB-KUR GmbH & Co. KG

Oberbayern Konzert #518227.08.2019 AIBKUR

Münchner Hoagartn

Fr, 31.01.2020, 19:00 - 22:00 Uhr
D 80995 München, Feldmochinger Straße 389, Feldmochinger Hof

Volksmusik zum Zuhören und Mitmachen

Der Münchner Hoagartn ist ein offenes Treffen von Musik- und Gesangsgruppen aus München und dessen Umland. Unter der Leitung und Moderation von erfahrenen Musikerinnen und Musikern wird ohne festgelegtes Programm in verschiedenen Wirtshäusern musiziert und gesungen. Zuhörerinnen und Zuhörer sind herzlich willkommen.

Hoagartnleitung: Ulrike Zöller

Saalöffnung jeweils ab 18 Uhr, keine Platzreservierungen möglich.

Anmeldung interessierter Musik- und Gesangsgruppen unter volkskultur@muenchen.de

Der Eintritt ist frei! Für Speis' und Trank der teilnehmenden Gruppen wird am Abend eine Spende gesammelt.

Veranstalter: Landeshauptstadt München, Kulturreferat - Abt. 3: Volkskultur

Oberbayern Sonstige #488121.01.2020 Kulturreferat

Boarischer Tanz in Übersee

Fr, 31.01.2020, 19:30 UhrSa, 01.02.2020, 01:00 Uhr
D 83236 Übersee, Greimelstraße 30, Gasthaus D' Feldwies

"Schneeflöckchen, schwing' das Röckchen!" - so lautet das Motto der zwei jungen Musikgruppen "Wieseckmusi" und "Röthensteiner Musikanten", die mit frischen traditionellen alpenländischen Stücken zum boarischen Tanz aufspielen.

Oberbayern Tanzen #528819.11.2019 Eva_Eix

Volksmusik (live) und Tanz der ungarischen Art

Sa, 01.02.2020, 20:00 UhrSo, 02.02.2020, 01:00 Uhr
D 83052 Bruckmühl, Am Sportplatz 3, Bayerisch-ungarisches Restaurant Jankica

Folk Kneipe in Rosenheim: Volksmusik und Volkstanz zum Mitmachen der ungarischen Art

Volksmusik wird von vielen Menschen wegen ihrer Ursprünglichkeit gemocht. So ist es kein Wunder, dass sich auch die Liebhaber ungarischer Volksmusik in Bayern zu einen "Folk-Tanzboden" mit Livemusik zusammenfinden.

Im bayerisch-ungarischen Restaurant "Jankica" in Bruckmühl findet am 1. Februar 2020 schon die dritte "Folk Kocsma" im Rosenheimer Kreis statt.

"Wir spielen ungarische Bauernmusik aus Dörfern Ungarns und Siebenbürgens, dazu wird gesungen, getanzt oder gerne auch nur getrunken" erklärt Ludger Henrichs, der Primas der ungarischen Konder Folk Band, die den gsnzen Abend live spielt. 

Organisiert wird der Abend durch die ungarische Volkstanzgruppe Forgatos aus Rosenheim. Mit ihrem Folk-Tanzboden halten sie sich an die ungarische Tradition der sogenannten Tanzhäuser, so die Leitung der Rosenheimer Tanzgruppe Forgatos, Aniko Oravecz und Zoltan Simon.

In einem dörflichen Tanzhaus treffen sich seit Jahrhunderten junge und alte Menschen, um gemeinsam zu tanzen, zu musizieren und ihre bäuerliche Tradition zu pflegen. Das dörfliche Tanzhaus war ein wichtiger Teil des Volksbrauchs, die Musik und die Tänze sind eng verknüpft mit den für den bäuerlichen Menschen bedeutsamen Lebensereignissen wie Hochzeit, Geburt, Weinlese, Einberufung zum Militär usw. Junge Burschen mieten eine geeignete Scheune oder ein Haus und engagieren eine Musikgruppe aus der Umgebung.
Heute wird das Tanzhaus als sozialer Treffpunkt, Freizeitspaß, Fitnessprogramm oder einfach als Kult angesehen.


Die Tanzgruppe Forgatos freut sich übrigens immer über neue Mitglieder. Geprobt wird regelmäßig Sonntags 18:00 Uhr in Kolbermoor. Wer sich dafür interessiert, kann in der "Folk Kocsma" einen Eindruck der temperamentvollen Tänze gewinnen.

Veranstaltung am 1. Februar 2020:
Bayerisch-ungarisches Restaurant Jankica
Am Sportplatz 3 , 83052 Bruckmühl
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: gegen Mitternacht

facebook: Folk Kocsma
youtube: Lui Henrichs

Oberbayern Sonstige #532705.12.2019 Cinegelui

Tanzkurs Paartänze aus Schweden

Mo, 03.02.2020Fr, 07.02.2020
A 1160 Wien, Gallitzinstrasse 1, Bockkeller, Saal (Ottakring)

mit Andreas Berchtold & Patrik Andersson (Geige) aus Schweden

Befeuert durch den anhaltend grossen Erfolg gibt es auch im Februar 2020 wieder einen Tanzkurs mit Andreas Berchtold (Schweden) in Wien. Dieser einwöchige Tanzkurs zum Paartanzen bietet eine ausser gewöhnliche Gelegenheit zur tänzerischen Vertiefung.

Dieser Kurs ist offen für alle Interessierten. Schwerpunkt sind die Grundlagen und Feinheiten des Paartanzens auf der Basis der schwedischen Traditionen. In Schweden hat sich in den letzten Jahrzehnten eine sehr lebendige und fachlich hochqualifizierte Schule des traditionellen Tanzens entwickelt. Das hier vermittelte lässt sich bei allen Formen des Tanzens anwenden.

Andreas Berchtold, einem führenden Vertreter dieser Praxis gelingt es sowohl ausgewiesenen Fachleuten wie auch Tanzanfängern wesentliches Neues und Vertiefendes zum Paartanz zu vermitteln.

Durch Tanzen, Beobachten des Zusammenspieles zwischen Musik und Tanz und Reflektieren und miteinander Sprechen werden neue Erfahrungen und Kenntnisse über das Tanzen entwickelt, es wird individuell und in Gruppen geübt. Der Geiger Patrik Andersson wird die ganze Woche zum Unterricht musizieren. Der Kurs wird insgesamt etwa 30 Stunden umfassen und von Montag bis Freitag dauern. Die maximale Teilnehmerzahl wird 30 Personen sein - fünfzehn Tanzpaare sind eine überschaubare Grösse. Die Teilnahme ist ohne Tanzpartner möglich.

Abgerundet wird das alles mit täglichen Angeboten zum gemeinsamen abendlichem Musizieren und Tanzen sowie einem abschliessenden Fest mit Tanz. Zusätzliche Workshops sind in Planung, weitere Details folgen.

Wegen der limitierten Zahl der Teilnehmer bitte ehestmöglich anmelden!

Weitere Details gibt's hier

Kontakt/Info: Simon Wascher (Wien), +43 681 10 30 70 90 []

(Eintritts-)Kosten: 295 €, (Teilnehmerbeitrag)

Veranstalter: TRADMUS in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft österreichischer Volkstanz und dem Wiener Volksliedwerk

NÖ / Wien Kurs #519609.09.2019 Walter

Alpenländische Volksmusik

Do, 06.02.2020, 19:00 - 21:30 Uhr
D 83043 Bad Aibling, Wilhelm-Leibl-Platz 1, Kurhaus Bad Aibling

Handgemachte Heimatklänge, diesmal mit den 4 Hinterberger Musikanten

Kontakt/Info: 08061 908015 []

Eintritt frei!

Veranstalter: AIB-KUR GmbH & Co. KG

Oberbayern Konzert #518327.08.2019 AIBKUR

Musikantenstamtisch

Do, 06.02.2020, 19:30 - 22:15 Uhr
D 82152 Margaretenstr. 59, Krailling, Margaretenstr. 59

Duo 11

Adi und Ruth  -  bayrisch

Knöpf und Soatn

Oberbayern Stammtisch #532028.11.2019 Volksmusikfreunde-Krailling

Echte Bayerische Wirtshaus Musi

Sa, 08.02.2020, 18:00 - 21:00 Uhr
D 85232 Oberbachern/Bergkirchen, Dorfstrasse 53

Echte bayerische Wirtshaus Musi, dazu deftige bayerische Speisen.

Kontakt/Info: Wirtshaus Oberbachern []

kostenfrei

Veranstalter: Wirtshaus Oberbachern

Oberbayern Stammtisch #533322.12.2019 WirtshausOberbachern

Zuahäusl-Aufgeiger-Faschingstanz

Sa, 08.02.2020, 20:00 Uhr
D 83131 Nußdorf am Inn, Hauptstr.8, Schneiderwirt

Der mittlerweile traditionelle maskierte alpenländische Zuahäusl Aufgeiger-Faschingstanz  mit Auftanz, "angesagten"Volkstänzen, Münchner Francais, Einlagen & Überraschungsgästen  mit den Zuahäusl Aufgeigern selbst in erweiterter Besetzung und Freunden. Masken erwünscht, kein Maskenzwang. Motto: "Sonne, Mond & Sterne ... " .

  Das alte Jahr ist kaum vergangen, schon hat ein neues angefangen
Und dann ist es glei' soweit, da san mia mitten in da Faschingszeit !
 Wahrscheinlich hat mancher von Eich schon nachgedacht,
ob de Zuahäusler Bande woi' wieder an Faschingstanz macht.
Ja freilich; des bestätigen mia allawei' gern,
daß ma am 8.Februar beim Schneiderwirt wied'rum aufspiel'n wer'n!
 So wie's bei uns schon lange is' da Brauch, so machen wir es diesmal auch.
Zu diesem unserm Faschingsfest  freu'n mia uns auf viele Gäst' !
Ihr liaben Freund' von nah und fern - mia hoffen, Ihr kommts wieder gern !
  Jetz' fragt g'wiß wieder Oana glei:   „Wos wird na heier 's Motto sei ?"
Treue, langjährig erfahrene Maschgara unter Euch dean wohl scho' spekulieren
ob mia uns mi'm Motto ebba gar an überregionale aktuelle Jubiläen orientieren.
Da gab's desmoi neben Politischem, Fernsehserien & Fußballweltmeisterschaft,
hunderte runde Gedenktag' verschiedenster Leut', de wos B'sonder's ham g'schafft.
u.a. v. Vater Mozart, Georg Queri , Leonardo de Vinci, Alexander v. Humboldt, .... und, und, und....
Neben X wohl andere wichtige Begebenheiten - 100 Jahr Thomas Manns „Herr und Hund" !
Doch heuer wollte Einer von uns gern'  als Motto „Sonne, Mond & Stern' ..."
Des hoaßad mit Planeten, Satelliten usw. doch in jedem Fall
Raumschiffe, Kometen, Milchstraß, quasi 's ganz' Weltall.
So hamma gmoant, des baßd, des mach'ma, ganz universummäßig universal
des is schee phantasievoll, gut merkbar, .... & politisch auch absolut neutral !
Oiso ! Kemmt's wieder zuawa & laßt's Enk ned schwoam !
Z'Nußdorf beim Fasching: „Da san mia dahoam !"

Oberbayern Tanzen #533003.01.2020 KWM

ScheinEilig: Lauf, Müller, Lauf! - 2020

Sa, 08.02.2020, 20:30 Uhr
D 80469 München, Fraunhoferstr. 9, Theater im Fraunhofer

Smetana tanzt Zwiefache, Harry Potter trifft auf Dr. Mabuse und ein Müller läuft vor der Digitalisierung weg.

So klingt das aktuelle Konzertprogramm von ScheinEilig. Die beiden jungen Musikanten und ihr nicht mehr ganz so junger Bassist spielen traditionell schwäbisch-bayerische VolXmusik, angereichert mit Kultsongs aus vergangenen Jahrzehnten, Tanzliedern aus den 20er und 30er Jahren oder auch einer Prise Filmmusik. Dazu kommen humorvolle und nachdenkliche
Eigenkompositionen, die zeigen, wie moderne VolXmusik klingen kann: Progressiv, weltoffen und trotzdem traditionell.

Wenn mal nicht gespielt oder gesungen wird, gibt es Anekdoten oder Unsinniges aus der Welt der Musik und dem Leben von ScheinEilig. Alles wird mit viel Witz und Charme präsentiert, wie man das eben vom wohl ersten und kleinsten VolXmusik-Salonorchester erwarten kann.

„Insgesamt ist es ein brillanter Ideenreichtum, mit dem die drei sympathischen Schwaben ihre Musik anreichern." Donaukurier

„Nach zwei Stunden hatte das Publikum immer noch nicht genug von dem extravaganten Musikmix" Augsburger Allgemeine

Gewinner des Fraunhofer Volksmusik-Preises 2019!

Kontakt/Info: 089 / 26 78 50 []

(Eintritts-)Kosten: 22 €, ermäßigt 18 €

Veranstalter: Fraunhofer Theater

Oberbayern Konzert #535407.01.2020 Trompegele

volXmusik.de

Das Internet-Portal für Sänger und Musikanten sowie Freunde frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.