Veranstaltungs-Details

Tagung »Volksmusik in Franken heute«

Sa, 14.09.2019, 09:30 – 18:00 Uhr
D 97947 Grünsfeld (bei Tauberbischofsheim), Schloßstraße, historische Zehntscheune

Infos und Tagungsprogramm

Weitere Infos gibt es auch in diesen Presseartikeln:

Wie Ihr dem Programm entnehmen könnt, ist das Themenspektrum sehr weit gefasst: 

Wir bringen Akteure zusammen aus den verschiedenen Bereichen der Volksmusik, der Volksmusik-Pflege (Franz-Josef Schramm; Bayer. Landesverein für Heimatpflege), der Volksmusik-Praxis (Stefanie Zachmeier), der Chor- und Blasmusik (die Präsidenten des Nordbayerischen Musikbundes Manfred Ländner, MdL und des Fränkischen Sängerbundes, Prof. Dr. Friedhelm Brusniak) und auch Popularmusik (Peter Näder, Popularmusikbeauftragter des Bezirks Unterfranken) und Liedermacher (Wolfgang Buck, Oberfranken), aber auch aus den Medien (Bayerischer Rundfunk: Eberhard Schellenberger und Werner Aumüller) und Prof. Kilian Moritz (ehem. ARD-Musikredakteur: Workshop Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Musiker und Musikgruppen).

Die Tagung ist offen für jedermann.

Da bei der Geschäftsstelle des Frankenbundes schon die Frage auflief, ob im Anschluss an die Tagung (ca. ab 18 Uhr) die Musikanten und Musikantinnen „net a weng frei miteinander musizieren könnten“, hier schon mal die Antwort:
Ja, selbstverständlich! Wer Lust hat, darf das gerne machen. Es wäre prima, ich freu mich drauf. ;-)

Prof. Kilian Moritz, LL.M. (Tagungsleitung)

Kontakt/Info: Geschäftsstelle Würzburg, Frau Dr. Christina Bergerhausen, 0931 56712 []

(Eintritts-)Kosten: 30 €, ermäßigt 25 €, Tagungsbeitrag pro Person, incl. Begrüßungsfrühstück sowie am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Ermäßigung für Mitglieder im Frankenbund. Mittagsbuffet: 10 €/Person.

Veranstalter: Frankenbund e.V.

Franken Sonstige #519306.09.2019 Kilian_Moritz

volXmusik.de

Das Internet-Portal für Sänger und Musikanten sowie Freunde frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.