Lehrgang für Volksmusik an der Uni Krems

Ziel ist Vermittlung eines professionellen und zeitgemäßen Begriffes der Volksmusik

, Krems [von Dieter Kuttenberger]

Das Angebot richtet sich an Musiklehrer, professionelle und Amateur-Volksmusiker.

Die Teilnehmer des zweisemestrigen Lehrgangs werden sowohl in Theorie als auch Praxis der Volksmusik geschult. Das Programm besteht aus vier Modulen, die je an einem Wochenende stattfinden.

Den Teilnehmern wird Theoriewissen vor allem zur Alpenländischen Volksmusik vermittelt. Weitere Schwerpunke sind Archivarbeit und der Umgang mit neuen Medien, um auch die Volksmusik zeitgemäß zu vermitteln. Der Umgang mit Notensatzprogrammen am PC wird auch eine Rolle spielen. In einer abschließenden Sommerwoche im August 2020 müssen die Teilnehmer ein Stück erarbeiten und später präsentieren sowie eine Arbeit dazu verfassen. Die Kosten für den Lehrgang betragen insgesamt 2.400 Euro.

Wer sich für den Studiengang "Volksmusik im gesellschaftlichen Kontext" interessiert, findet hier weitere Informationen.


Quelle: NÖN; www.noen.at

#843 Institutionen

volXmusik.de

Das Internetportal zur Förderung und Verbreitung frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik durch interaktive Vernetzung von Sängern, Musikanten und Freunden dieses Genres in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.