Kulturpreis für die Frasdorfer Tanzlmusi

[von Dieter Kuttenberger]

Erstmals wurde der Kulturpreis des Landkreises...

Erstmals wurde der Kulturpreis des Landkreises Rosenheim an ein Volksmusikensemble vergeben:

an die Frasdorfer Tanzlmusi.

Die Frasdorfer Tanzlmusi präsentierte 1966 mit Flügelhörnern, Tuba, diatonischer Harmonika, Harfe und Bassflügelhorn eine völlig neue musikalische Klangfarbe und wurde stilbildend für eine ganz neue Richtung in der bayerischen Volksmusik. Franz Osterhammer arrangierte als Mitgründer ein Repertoire von neu instrumentierten Jodlern und anderen Volksweisen. Die Frasdorfer Tanzlmusi ist seitdem bei zahlreichen überregionalen Gastspielen zwischen Bayern und Südtirol zu erleben. Dazu kommen Auftritte in Funk und Fernsehen sowie Schallplatten- und CD-Produktionen.

#404 Personalien