Allerlei & SonstigesNeuigkeitenNews-Reader

Tobi-Reiser-Preis 2012 für Rudi Pietsch und Hermann Härtel

Große Innovatoren des Geigenspiels in Österreich und Bayern werden ausgezeichnet

#426 :: :: Dieter Kuttenberger

Die Geiger Dr. Rudolf Pietsch und Prof. Hermann Härtel erhielten am 4. März 2012 den Tobi-Reiser-Preis 2012 verliehen.

Heute genießt die Geige in der Volksmusik wieder einen hohen Stellenwert. Dies sei, so die Begründung der Jury, zu einem nicht unbeträchtlichen Teil auf zwei Vorbilder zurückzuführen, deren Spiel die Geigenmusiklandschaft nachhaltig prägte. "Die Musiker und Kulturvermittler Rudolf Pietsch und Hermann Härtel sind seit mehr als drei Jahrzehnten wirksame Botschafter volkskultureller Inhalte und Formen und die großen Innovatoren des Geigenspiels in Österreich und Bayern", so Prof. Mag. Walter Deutsch im Namen der Jurymitglieder. Pietsch musiziert mit dem "Heanzn-Quartett seit 1975 und mit den "Tanzgeigern" seit 1983. Härtel mit den "Steirischen Tanzgeigern" von 1976 bis 1983 und seit 1979 mit den "Citoller Tanzgeigern".

Quelle: www.salzburg.at

Zurück

Volksmusik-Termine

< November 2014 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Neue Musikanten