„Auftakt“

Volksmusikseminar des Förderverein Volksmusikakademie in Bayern e.V.

Grafenau,

„Auftakt“ - Unter diesem Motto startet der Förderverein Volksmusikakademie in Bayern e.V. am 07. April 2017 eine Neuauflage des traditionsreichen Volksmusikseminars in Grafenau im Bayerischen Wald.  

Verantwortliche der Stadt Grafenau, der Stadt Freyung und des Förderverein Volksmusikakademie in Bayern e.V. gaben in einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt, dass der Förderverein Volksmusikakademie in Bayern e.V. auf Bitte der bisherigen Organisatoren eine Neuauflage des traditionsreichen Volksmusikseminars in Grafenau durchführt.

Zu Beginn der Osterferien, genauer gesagt von 07. bis 10. April gibt ein Team von erfahrenen Musiklehrern und Musikanten seine Erfahrungen und seine Begeisterung für die lebendige Volksmusik und das bodenständige Volkslied an die Seminarteilnehmer weiter. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener, Wiedereinsteiger oder bestehende Musikgruppe – alle sind beim Volksmusikseminar im Bayerischen Wald herzlich willkommen.
Als Referenten konnten Lukas Bahngruber, Sabine Deubler, Anna Falkner, Gottfried Hartl, Sabine Jungwirth, Christina Kellner, Christoph Kögeler und Manuel Wagner gewonnen werden. Sie werden folgende Kurse anbieten: Gesang, Akkordeon, Basstrompete, Flügelhorn, Geige, Gitarre, diat. und chrom. Hackbrett, Kontrabass, Posaune, Quer- und Blockflöte, Sopran Flöte, Steirische, Tuba und Zither.

Die Pressekonferenz führten der 1. Bürgermeister der Stadt Freyung Herr Dr. Olaf Heinrich, der 1. Bürgermeister der Stadt Grafenau Herr Max Niedermeier und Herr Paul Brunner, der Vorstand des Förderverein Volksmusikakademie in Bayern, durch. Max Niedermeier betonte, dass die Fortführung ein gutes Beispiel für interkommunale Zusammenarbeit sei. "Es freut mich, dass wir auf Bitten der Stadt Grafenau das traditionsreiche Seminar fortführen dürfen. Die letzten Jahrzehnte haben gezeigt: unser Landkreis eignet sich hervorragend als Gastgeber für Volksmusikseminare.", so Dr. Olaf Heinrich, 1. Bürgermeister der Stadt Freyung. Im Rahmen der Pressekonferenz stellten Paul Brunner und Dr. Olaf Heinrich gemeinsam das neue Logo des Fördervereins und das Plakat des "Auftakt" Seminars vor. Der Vorstand des Fördervereins Paul Brunner freut sich auf das Volksmusik-Seminar und die Teilnehmer: „Das Seminar in Grafenau stellt den „Auftakt" für zukünftige Volksmusikseminare in der Volksmusikakademie in Freyung dar. Die Volksmusikakademie in Bayern ist eine zündende Idee aus Freyung, sie ist aber gleichzeitig auch ein Projekt für die ganze Region." Paul Brunner schloss mit den Worten "Mia gfrein uns auf das Volksmusikseminar in Grafenau und sind dankbar, dass wir dieses übernehmen dürfen. Wir hoffen, dass es RICHTIG GUT wird".

Weitere Informationen rund um das Seminar sind ab sofort auf den Seiten des Fördervereins www.volksmusikakademie.de/foerderverein.html und www.facebook.com/Volksmusikakademie einsehbar.

#794 Volksmusikakademie Institutionen ✧ Vereine