Anderl Miesl gestorben

Volksmusikant mit Leib und Seele

Volksmusik-Blog - Artikel #796 ✧ Dieter Kuttenberger

Der „Miesl Anderl“ starb kurz nach seinem 86. Geburtstag.

Vor fast 40 Jahren war er Mitbegründer der Sielenbacher Blaskapelle, die er auch viele Jahre musikalisch leitete.
Als Trompeter und Sänger war es ihm ein großes Anliegen, Volkslieder und Volksmusik zu erhalten und auch auch jüngere Menschen für die Volksmusik zu begeistern.

So wirkte er bei vielen bunten Abenden, bairischen Singstunden und Hoagarten in der ganzen Region mit und es gelang ihm immer wieder, mit seiner großen Überzeugungskraft, andere Menschen gemeinsam zum Singen zu bringen.
In der Musikwelt des Wittelsbacher Landes hinterlässt er eine große Lücke.