Männchen, das an ein Fragezeichen gelehnt über eine Antwort nachdenkt

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Oft stellen unsere Besucher immer dieselben Fragen.
Hier beantworten wir die häufigsten davon.

Info & Service

Volksmusik-Blog

Wie kann ich einen Artikel für den Volksmusik-Blog beisteuern?

Bitte schicke uns deinen Artikel als Pressemitteilung über unser hierfür bereit­gestelltes Formular. Klicke hierzu auf der Seite Info & Service ➙ Volksmusik-Blog rechts oben auf Deine Pressemitteilung!

Ein Bild/Foto zu deinem Artikel kannst du (vorher) unter Mein volXmusik.de ➙ Bilder hochladen. Vergiss in diesem Fall nicht, in deiner Pressemitteilung darauf hinzuweisen. Nur so können wir es in deinen Artikel einbinden.

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung?

  1. Unsere Zielgruppe hat einen Nutzen, d.h. sie erfährt etwas interessantes über Personen, Veranstaltungen, Projekte,  aus der Volksmusik-Szene
  2. Das Wichtigste zuerst
    Gleich zu Beginn die 5 W-Fragen „Wer? Was? Wann? Wo? Wie?” beantworten
  3. Sachlicher und nüchterner Schreibstil
  4. Überprüfbare Inhalte
  5. Kurze und knappe Ausführungen (Nach ca. 15 Wörtern kommt ein Punkt.)

Weitere gute Tipps und Anleitungen gibt es z.B. hier.

Musikanten-Finder

Was kostet ein Eintrag in den Musikanten-Finder?

Ein Eintrag in den Musikanten-Finder ist kostenlos, aber garantiert nicht umsonst. Zwinkernd

Welche Voraussetzungen muss ein Eintrag erfüllen?

Die Musikgruppe bzw. der Solist macht VolXmusik im Sinne dieses Portals und fällt nicht in einen der ausgeklammerten Bereiche.

Das volXmusik.de-Team ist stets bestrebt, den Musikanten-Finder inhaltlich aktuell und redaktionell auf hohem Niveau zu halten. Deshalb wird vorausgesetzt, dass der Eintrag inhaltlich und formal geeignet ist, mögliche Interessenten bestmöglich über das Wesen und die Möglichkeiten der Gruppe zu informieren. Dass hierzu auch die Aktualität des Eintrags gehört, versteht sich von selbst.

Wie kann ich meine Musikgruppe(n) eintragen?

Klicke einfach (als angemeldeter Benutzer) auf der Seite Info & Service ➙ Musikanten-Finder rechts oben auf Musikgruppe eintragen !

Warum steht meine Region nicht zur Auswahl?

Für die betreffende Region sind derzeit (!) nur wenige Einträge vorhanden bzw. in naher Zukunft zu erwarten.

Wie kann ich einen Eintrag im Musikanten-Finder ändern?

Du kannst deine Einträge als angemeldeter Benutzer unter Mein volXmusik.de ➙ Musikgruppe(n) ändern bzw. aktualisieren.

Sollte (d)eine Gruppe dort nicht angezeigt werden, ist sie deinem Benutzer (noch) nicht zugeordnet. Bitte nimm in diesem Fall Kontakt mit dem volXmusik.de-Team auf und erkläre kurz, warum dir eine Gruppe zugeordnet werden bzw. warum ggfs. eine bereits bestehende Zuordnung zu einem anderen Benutzer auf dich übertragen werden soll.

Wie kann ich meinem Eintrag ein Foto hinzufügen?
  1. Lade . sofern noch nicht geschehen - unter Mein volXmusik.de ➙ Bilder hochladen das gewünschte Foto in dein Benutzerverzeichnis.
  2. Kopiere als nächstes die URL des Bildes, die dir unter Mein volXmusik.de ➙ Bilder für das Foto angezeigt wird.
  3. Bearbeite anschließend unter Mein volXmusik.de ➙ Musikgruppe(n) den entsprechenden Beitrag und füge dort die URL des Fotos ein.
Warum wird mein Eintrag nicht (mehr) im Musikanten-Finder angezeigt?

Folgende Gründe kommen hierfür in Frage:

  1. Der Eintrag ist neu und die redaktionelle Prüfung und Freischaltung durch das volXmusik.de-Team steht noch aus.
    → Bitte warte die Freischaltung und die darauf folgende E-Mail-Benachrichtigung ab!
  2. Der Eintrag wurde die letzten 2 Jahre nicht aktualisiert und deshalb automatisch deaktiviert.
    → Bearbeite unter Mein volXmusik.de ➙ Musikgruppe(n) den entsprechenden Eintrag und entferne die Markierung bei "Gruppe (vorübergehend) nicht im Musikanten-Finder anzeigen"!
  3. Der Eintrag wurde manuell (vorübergehend) deaktiviert.
    → Bearbeite unter Mein volXmusik.de ➙ Musikgruppe(n) den entsprechenden Eintrag und entferne die von dir gesetzte Markierung bei "Gruppe (vorübergehend) nicht im Musikanten-Finder anzeigen"!

In allen Fällen wird unter Mein volXmusik.de ➙ Musikgruppe(n) für jede Gruppe der Status bereits in der Übersicht angezeigt. Dabei bedeutet

  • verriegeltes Vorhängeschlossredaktionelle Prüfung durch das volXmusik.de-Team steht noch aus
  • geöffnetes Vorhängeschlossredaktionelle Prüfung durch das volXmusik.de-Team ist abgeschlossen
  • Baustellen-AbsperrungEintrag ist derzeit offline, wird also vorübergehend nicht im Musikanten-Finder angezeigt
  • MülleimerEintrag ist als gelöscht markiert und wird demnächst vom volXmusik.de-Team endgültig gelöscht
Warum wird unsere Facebook-Seite nicht im Musikanten-Finder verlinkt?
  1. Facebook geht unseriös mit den persönlichen Daten seiner Nutzer (Seiten-Inhaber als auch Besucher) um. Wir haben deshalb auf Facebook auch keinen Account (mehr).
  2. Facebook ist keine klassische Website. Nutzer einer Facebook-Seite haben daher keine Möglichkeit, Inhalte und insbesondere Links frei zu gestalten und keine Chance, Linkpartner von volXmusik.de zu werden.
Wie binde ich unsere Öffentlichen Auftritte in unser Gruppenprofil ein?

Hierfür musst du lediglich eine Veranstaltung eintragen und dabei darauf achten, dass das Feld "Beschreibung, Mitwirkende" den Namen deiner Gruppe in exakt derselben Schreibweise wie im Musikanten-Finder enthält.

Die Veranstaltung erscheint dann automatisch im entsprechenden Gruppenprofil im Musikanten-Finder.

Wie funktioniert das Veranstaltungs-Netzwerk?

Diese Frage beantworten wir hier

Warum "Musikanten" und nicht "Musiker"?

Nach unserem Verständnis ist ein Musiker jemand, der sein Instrument beherrscht, perfekt von Noten spielen kann, den Instruktionen eines Dirigenten peinlich genau folgen kann; jemand, der ein Stück, sooft er es spielt, immer nahezu gleich spielt. Seine Professionalität erlaubt es ihm, Musik darzubieten, ohne zwingend mit ihr „verwurzelt“ zu sein.

Ein Musikant hingegen hat sein Instrument vielleicht „nur“ autodidaktisch gelernt und beherrscht es ggfs. gar nicht perfekt; er kennt vielleicht gar keine Noten und kann Vorgaben eines Dirigenten nur schwer mit gleichbleibender Qualität umsetzen; dafür kommt seine Musik aus seinem Innersten, weil sie ihm ans Herz gewachsen ist. Ein Musikant spielt ein Stück immer anders: abhängig von der jeweiligen Umgebung, seiner momentanen Stimmung, der Stimmung seines Publikums und der jeweiligen Situation. Er gibt „seine“ Musik nicht wieder, sondern bringt sie zum Ausdruck.

Veranstaltungen

Wie trage ich eine neue Veranstaltung ein?

Klicke (als angemeldeter Benutzer) unter Info & Service ➙ Veranstaltungen rechts oben auf Veranstaltung eintragen!

Wie kann ich von mir eingegebene Veranstaltungen nachträglich ändern?

Von dir eingetragene Veranstaltungen findest du (als angemeldeter Benutzer) unter Mein volXmusik.de ➙ Veranstaltungen!

Warum fehlt für manche Veranstaltungen die geografische Lage des Veranstaltungsortes?

Wurden bei der Erfassung der Veranstaltung keine Geokoordinaten angegeben, versucht unser System diese innerhalb der darauffolgenden Stunde automatisch zu ermitteln. Wenn …

  1. , und korrekt angegeben wurden,
  2. das Feld lediglich den durch die Postleitzahl referenzierten (Haupt-)Ort enthält und
  3. Ortsteil, Straßenname und Hausnummer in das hierfür vorgesehene Feld eingegeben wurden

… werden in den meisten Fällen Geokoordinaten gefunden. Falls dies im Einzelfall nicht klappt, kannst du als Autor der Veranstaltung diese jederzeit manuell ergänzen oder ggfs. korrigieren (siehe hierzu auch die nächste Frage).

Die Geokoordinaten einer Veranstaltung sind falsch. Wie kann ich diese korrigieren?
  • Wenn du Autor der Veranstaltung bist:
    Klicke bei der betreffenden Veranstaltung rechts unten auf Stift als Symbol für „Bearbeiten“ und ergänze die Koordinaten! Falls unbekannt kannst du die Koordinaten online ermitteln.
  • Andernfalls: Kontaktiere den Autor der Veranstaltung! Klicke hierzu am Ende der Veranstaltungs-Beschreibung auf den Namen des Autors! Sofern es dieser erlaubt, kannst du ihm auf diese Weise ganz einfach eine E-Mail schicken. Nenne dabei die 6-stellige numerische Kennung der Veranstaltung, die du hinter dem #-Zeichen findest.
Wie funktioniert der „intelligente“ Filter?

Durch unseren intelligenter Filter bekommst du nur noch die Veranstaltungen angezeigt, die dich interessieren. Hierzu klickst du auf den entsprechenden Zeitraum, die Region und/oder die Kategorie. Wenn du dich in mehr als nur einer Region bewegst oder dich mehr als eine Kategorie interessiert, kannst du auch beliebig viele Regionen und Kategorien auswählen. 

  • Wähle deine Region oder Kategorie durch Mausklick!
  • Durch erneutes Klicken auf eine bereits gewählte Region oder Kategorie entfernst du diese wieder aus deiner Auswahl.

Als registrierten Benutzer haben wir für dich noch ein besonderes „Schmankerl“: Deine Auswahl wird in deinem Benutzerprofil gespeichert. Unser intelligenter Filter erinnert sich so bei jedem neuen Aufruf an deine letzte Auswahl, und du musst dich nicht bei jedem neuen Aufruf erneut durch die Auswahl klicken.

Nebenbei: Das oben Beschriebene gilt übrigens entsprechend auch für unsere Liste musikantenfreundlicher Wirtshäuser.

Was ist das „Termine-Netzwerk”?

Auf allen Webseiten des Netzwerkes

Vollautomatisch - also ohne weiteres Zutun deinerseits - erscheinen die Veranstaltungen dann in allen Veranstaltungs-Kalendern unserer Partner wie z.B. 

Doch damit nicht genug!

Volksmusik-Veranstaltungen im Google-Kalender

Mit einem einzigen Mausklick kopierst du jede im Veranstaltungs-Netzwerk gelistete Veranstaltung in deinen  Google-Kalender Google-Kalender. Alle bereits erfassten Veranstaltungs-Daten wie Datum, Uhrzeit, Veranstaltungsadresse und Beschreibungstext werden automatisch übernommen.

Auf der Gruppen-Homepage

Öffentliche Auftritte deiner Musikgruppe, die bereits im Veranstaltungs-Netzwerk gelistet sind, kannst du in die Homepage deiner Gruppe einbinden. Wie bereits gesagt: Ohne erneutes Eingeben der Veranstaltungs-Daten für die eigene Homepage! Hier ein Beispiel:

Die Schreinergeiger - Homepage

Baue in deine Webseite einen IFRAME mit folgender URL ein:

http://x.volxmusik.de/group_events.html?filter=Gruppenname

Ersetze dabei Gruppenname durch den Namen deiner Gruppe. Fertig!

Bitte beachte: Umlaute, Leer- oder Sonderzeichen im Namen der Gruppe, müssen in URL-Codes encodiert werden. „Heikle“ Sonderzeichen wie z.B. den Apostroph einfach weglassen! Hier einige Beispiele:

  • Die Schreinergeiger
     Die%20Schreinergeiger
  • d’ 4 Blechseggln
     4%20Blechseggln

Du willst die auf volXmusik.de gelisteten Veranstaltungen auch in deine Website integrieren? Dann wende dich bitte direkt an unseren Webmaster!

Kann ich Volksmusik-Veranstaltungen via iCal abonnieren?

Bedauerlicherweise nein.

(Diese Funktion musste aus technischen Gründen im Dezember 2014 leider eingestellt werden.)

Wie binde ich unsere Öffentlichen Auftritte in unser Gruppenprofil ein?

Hierfür musst du lediglich eine Veranstaltung eintragen und dabei darauf achten, dass das Feld "Beschreibung, Mitwirkende" den Namen deiner Gruppe in exakt derselben Schreibweise wie im Musikanten-Finder enthält.

Die Veranstaltung erscheint dann automatisch im entsprechenden Gruppenprofil im Musikanten-Finder.

Wie binde ich Veranstaltungen in unsere Gruppen-Website ein?

Baue in deine Webseite einen IFRAME mit folgender URL ein:

http://x.volxmusik.de/group_events.html?filter=Gruppenname

Ersetze dabei Gruppenname durch den Namen deiner Gruppe. Fertig!

Bitte beachte: Umlaute, Leer- oder Sonderzeichen im Namen der Gruppe, müssen in URL-Codes encodiert werden. „Heikle“ Sonderzeichen wie z.B. den Apostroph einfach weglassen! Hier einige Beispiele:

  • Die Schreinergeiger
     Die%20Schreinergeiger
  • d’ 4 Blechseggln
     4%20Blechseggln

webRadio volXmusik.de

Wie kann ich das webRadio volXmusik.de empfangen?
Welche Geräte sind zum Empfang des Webradios geeignet?

Jedes Radiogerät, das Radioempfang über Internet oder WLAn ermöglicht.

Hier findest du passende Geräte und weitere Informationen hierzu.

Warum findet mein Gerät das webRadio volXmusik.de nicht?

Diverse Geräte auf dem Markt nutzen sogenannte Verzeichnisdienste (directory services) wie z.B. Shoutcast oder vTunes.

Sinn und Zweck

Diese Verzeichnisdienste sollen das Auffinden von Internet-Radiostationen erleichtern, indem der Benutzer des Geräts die Internet-Adresse der Station nicht mehr von Hand eingeben muss. Stattdessen erfolgt die Auswahl der gewünschten Sender durch eine gefilterte Suche im Senderverzeichnis des Verzeichnisdienstes.

Auswirkung

Sofern das Empfangsgerät ausschließlich die Auswahl eines Senders aus dem Verzeichnis des Verzeichnisdienstes erlaubt und keine zusätzliche manuelle Eingabe der Senderadresse anbietet, ist ein Empfang von webRadio volXmusik.de erst möglich, wenn der Verzeichnisdienst unseren Sender in sein Verzeichnis aufgenommen hat.

Abhilfe

Bitte lies in der Bedienungsanleitung nach, ob dein Gerät eine manuelle Eingabe der Adresse erlaubt!

Unter welchem Genre ist das Programm zu finden?

Im Bereich Internetradios/MP3-Streaming stehen für Radioprogramme in der Regel nur unzutreffende Genres zur Auswahl. Genres wie Folk oder Schlager treffen es ganz und gar nicht, während sich unter Volksmusik aufgrund eines ebenso alten wie unverschämten Etikettenschwindels überwiegend Sender finden, die volkstümliche Musik senden. Letztere müssten eigentlich unter volkstümliche Musik oder Schlager gelistet sein. Selbst wenn - was nicht immer der fall ist - Genres mit diesen Bezeichnungen zur Auswahl stehen, werden diese oftmals mit Volksmusik etikettiert, weshalb Sender, die (wie z.B. auch radiotell.ch oder volksmusiknet.ch) tatsächlich (traditionelle, also urheberrechtlich überwiegend ungeschützte) Volksmusik senden, in dieser Masse aus Einheitsbrei leider untergehen.

Aufgrund dieser Tatasache kämpfen wir seit langem (selbstverständlich auch mit Unterstützung durch diese Internetpräsenz) dafür, dass dieser Etikettenschwindel endlich aufhört.

Welche Musik wird gesendet?

Das webRadio volXmusik.de sendet VolXmusik im Sinne dieses Portals. Die Auswahl der Titel erfolgt durch unsere webRadio-Redaktion. Die Erfüllung von speziellen Hörerwünschen ist derzeit zeitlich und technisch leider nicht möglich.

Wie kann ich eigene Titel zur Verfügung stellen?

Falls die Urheberrechte für die Titel nicht bereits von der GEMA (oder einer anderen Urheber­rechts­wahr­nehmungs­ge­sellschaft) wahr­ge­nommen werden*, muss uns für jeden Titel eine rechts­gültige Sendegenehmigung sowie die zu­ge­hörige Original-CD vorliegen. Die Zusendung von selbst­gebrannten CD-Kopien oder Audio-Dateien per E-Mail genügt nicht!

Fester Be­standteil einer Sende­ge­nehmigung sind unsere Sendebedingungen, die unter anderem voraus­setzen, dass eine Sende­ge­nehmigung nur erteilen kann, wer die er­for­der­lichen Urheber­rechte inne hat und diese selbst wahr­nimmt bzw. ent­sprechend be­voll­mäch­tigt ist.

Achtung! Die Erteilung einer Sende­ge­nehmigung erfolgt un­ent­gelt­lich und be­grün­det keinen An­spruch auf Sendung der Titel!

* für diesen Fall liegt bereits eine grundsätzliche Sendegenehmigung vor.

Warum wird Werbung gesendet?

Technische Basis für das webRadio volXmusik.de ist ein Angebot von laut.fm: ein werbe­fi­nan­zier­ter Dienst, für den laut.fm al­le GEMA- und GVL-Ge­büh­ren sowie die Strea­ming­kos­ten übernimmt. volXmusik.de hat dadurch keinen finanziellen Aufwand. Und unsere Hörer "bezahlen" die Nutzung von webRadio volXmusik.de, indem sie maximal 4x pro Stunde und ggf. beim Start des Streams die gesendete Werbung "erdulden".

Warum öffnet sich beim Klick auf den Play-Button ein neues Fenster?

Auf „freundliches” Verlangen der GEMA ist es seit März 2015 nicht mehr erlaubt, direkt auf dieser Seite einen Player für unser webRadio einzubinden. Entgegen höchster europäischer Rechtssprechung vertritt die GEMA die Position, dass eine Einbettung in Drittseiten, wie sie der bisherige Widgetplayer erlaubte, eine zusätzliche Lizenzpflicht begründet. Um einem fortgesetzten Konflikt aus dem Weg zu gehen, hat sich laut.fm mit der GEMA darauf geeinigt, den Stream nur noch über laut.fm-Seiten zur Verfügung zu stellen. Kleiner positiver Nebeneffekt: dadurch wird verhindert, dass der Stream unterbricht, sobald sich ein Hörer auf der Seite weiterklickt.

Marktplatz

CDs, Noten und Liederbücher

Wer kann CDs und Noten eintragen?

Jeder registrierte Benutzer kann CDs oder Noten empfehlen. Über die Veröffentlichung des Eintrags entscheidet das volXmusik.de-Team.

Wie kann ich ein eigenes Bild als Cover verlinken?

Du kannst deine Kleinanzeige aufwerten, indem du auf ein passendes Bild verlinkst. Das Bild muss hierfür auf ei­nem Web­ser­ver liegen. Wenn du ein ei­ge­nes Bild ein­bin­den möch­test, selbst aber über kei­nen Web­ser­ver ver­fügst, auf den du das be­tref­fen­de Bild hoch­la­den kannst, kannst du hier­für das Be­nut­zer­ver­zeich­nis volXmusik.de nut­zen. (Be­nut­zer-Re­gis­trie­rung er­forderlich!)

Ein Bild aus deinem Be­nut­zer­ver­zeich­nis wird unter „URL einer Bilddatei (optional)“ wie folgt eingebunden: tl_files/members/eigene_Benutzerkennung/Bildname

Beispiel: tl_files/members/Walter/CD-Cover.jpg

Der Dateiname des Bildes sollte keine Umlaute, Leerzeichen oder Sonderzeichen wie z.B. äöüÄÖÜ ()&? enthalten; ansonsten muss er beim Verlinken „URL-encodiert“ werden!

Kleinanzeigen

Was kostet eine Kleinanzeige?

Kleinanzeigen auf volXmusik.de sind kostenlos – aber hoffentlich nicht umsonst. ;-) Denn wir hoffen doch, dass du mithilfe unserer Kleinanzeigen dein Ziel erreichst. Zu einer finanziellen Anerkennung in Form einer Spende zur Deckung der Betriebskosten für dieses Portal sagen wir aber auch nicht Nein.

Wie lange bleibt meine Kleinanzeige online?
  • Kleinanzeigen bleiben sind maximal 3 Monate ab dem Einstelldatum online.
  • Bei Erreichen des eingegebenen Gültigkeitsdatums bzw. spätestens nach 3 Monaten wird jede Kleinanzeige automatisch deaktiviert.
  • Kleinanzeigen, die unsere Rahmenbedingungen ignorieren, werden sofort und kommentarlos vom volXmusik.de-Team gelöscht bzw. – bei registrierten Benutzern – bis zur Korrektur deaktiviert.
  • Kleinanzeigen, die du als registrierter Benutzer aufgegeben hast, kannst du auch unter Mein volXmusik.de ➙ Kleinanzeigen vorzeitig selbst löschen.
  • Jede Kleinanzeige wird 6 Monate nach ihrer Erstellung automatisch vollständig gelöscht.
Warum wurde meine Kleinanzeige gelöscht?

Entweder weil sie älter als 6 Monate war oder weil sie unsere Rahmenbedingungen missachtet hat.

Wie kann ich meine Kleinanzeige(n) selbst bearbeiten oder löschen?

Du kannst deine Kleinanzeige(n) jederzeit selbst unter Mein volXmusik.de ➙ Kleinanzeigen bearbeiten oder löschen, vorausgesetzt du bist als Benutzer angemeldet und hast die betreffende(n) Kleinanzeige(n) auch als dieser Benutzer aufgegeben.

Wie kann ein möglicher Interessent Kontakt mit mir aufnehmen?

Beim Aufgeben einer Kleinanzeige gibst du deine E-Mail-Adresse an. Diese wird aber - zu deinem Schutz vor Spam-Angriffen - nicht öffentlich angezeigt. Wer auf deine Kleinanzeige antworten will, klickt darauf und erhält ein Formular angezeigt, über das er per E-Mail mit dir Kontakt aufnehmen kann. Die Entscheidung, ob du auf eine Anfrage reagieren und die weitere Korrespondenz per E-Mail fortsetzen möchtest, liegt damit ganz bei dir.

Musikanten-Vermittlung

Fragen von Veranstaltern

Was leistet die Musikanten-Vermittlung?
  • Die Musikanten-Vermittlung von volXmusik.de erleichtert dir als Veranstalter die Suche nach einer passenden Musikgruppe für deine Veranstaltung.
  • Du stellst einfach deine Veranstaltungsdaten in Form eines Inserats ein.
  • Über dein Inserat in der Musikanten-Vermittlung erreichst du derzeit über 500 im Musikanten-Finder verzeichnete Musikgruppen, die sich bei Interesse und Verfügbarkeit darauf bewerben.
  • Wenn du mit einer Musikgruppe handelseinig wirst, kannst du diese direkt beauftragen.
  • Alle Daten zu deiner Person werden erst bei Zusage der betreffenden Musikgruppe bekannt gemacht.
Was kostet die Musikanten-Vermittlung?

Für eine erfolg­rei­che Ver­mitt­lung wird mit Ab­gabe der Zu­sage eine Auf­wands­ent­schä­di­gung durch Über­wei­sung in Höhe von 5% der ver­ein­bar­ten Gage (mind. jedoch 20 €) zur Deckung un­se­rer Un­kosten sofort fällig.

Wer kann eine Veranstaltung inserieren?

Jeder kann eine Veranstaltung inserieren. Es ist lediglich eine Benutzer-Registrierung auf volXmusik.de erforderlich.

Pfeil nach rechts Du hast noch keine Anmelde­daten?

Registriere jetzt deinen Benutzer und erhalte Zugriff auf alle Funktionen von volXmusik.de!

Wie lange bleibt mein Inserat öffentlich?

Dein Inserat wird öffentlich angezeigt

  • entweder bis zum Tag der Veranstaltung
  • oder bis du das Inserat beendest
  • oder bis du einen Auftrag vergeben hast.

Deine eigenen Inserate bleiben für dich dauerhaft sichtbar.

Warum kann ich mein Inserat nicht (mehr) bearbeiten?

Du kannst dein Inserat nur bearbeiten, solange noch keine Bewerbung dafür abgegeben wurde.

Wem werden welche Daten angezeigt?
  • Die Daten zu deiner inserierten Veranstaltung sind für jeden volXmusik.de-Besucher sichtbar.
  • Die Daten einer Bewerbung werden nur dir und den betreffenden Bewerbern angezeigt.
Wie nehme ich Kontakt zu Bewerbern auf?

Nutze für Mitteilungen bzw. Rückfragen an Bewerber ausschließlich die Musikanten-Vermittlung. Nur so bleibt deine Anonymität gewahrt und sichergestellt, dass alle Vereinbarungen zwischen dir und dem Bewerber auch Bestandteil eines möglichen Auftrages sind.

Mit­tei­lun­gen / Rück­fra­gen an Be­wer­ber kannst du in der De­tail-An­zeige der je­wei­li­gen Be­wer­bung senden.

Fragen von Musikanten

Was leistet die Musikanten-Vermittlung?
  • Die Musikanten-Vermittlung von volXmusik.de bietet den im Musikanten-Finder verzeichneten Musikgruppen die Möglichkeit, von Veranstaltern direkt für einen Auftritt engagiert zu werden.
  • Der Veranstalter stellt hierzu einfach seine Veranstaltungsdaten in Form eines Inserats ein.
  • Im Musikanten-Finder verzeichnete Musikgruppen bewerben sich bei Interesse und Verfügbarkeit für diese Veranstaltung.
  • Der Veranstalter kann die Musikgruppe, mit der er handelseinig wird, direkt beauftragen.
Wie erfahre ich von neuen Inseraten?

Unsere E-Mail-Benachrichtigung erspart dir das ständige Beobachten der Musikanten-Vermittlung, ob ein neues Inserat eingegangen ist, und sorgt dafür, dass dir kein Inserat mehr entgeht.

E-Mail-Benachrichtigung ein-/ausschalten

Was kostet die Musikanten-Vermittlung?

So­lan­ge dei­ne Mu­sik­grup­pe nicht en­ga­giert wird, weil sich der Ver­an­stal­ter für ei­ne an­de­re Mu­sik­grup­pe ent­schei­det, bleibt die Be­wer­bung auf ein Inserat für Mu­si­kan­ten kos­ten­frei. Im Fal­le ei­ner erfolg­rei­che Ver­mitt­lung wird mit Ein­gang der Zu­sage eine Auf­wands­ent­schä­di­gung durch Über­wei­sung in Höhe von 5% der ver­ein­bar­ten Gage (mind. jedoch 20 €) zur Deckung un­se­rer Un­kosten sofort fällig.

Wie kann ich mich auf ein Inserat bewerben?

Für eine Bewerbung muss deine Musikgruppe im Musikanten-Finder eingetragen und deinem Benutzer zugeordnet sein.

Klicke dann in der Detailanzeige des betreffenden Inserats auf den Button "Bewerbung abgeben".

Wie nehme ich Kontakt zum Veranstalter auf?

Ein "Bewerber" - also ein Benutzer, der für seine Musikgruppe eine Bewerbung für ein Inserat abgegeben hat - kann mit dem Veranstalter in Kontakt treten. Dies ist jedoch ausschließlich über die Musikanten-Vermittlung möglich, da der Veranstalter während des gesamten Vermittlungs-Prozesses anonym bleibt. Seine Identität wird erst bei Zusage der betreffenden Gruppe bekannt gemacht.

Nach Abgabe deiner Be­wer­bung kannst du in der Detail-Ansicht dei­ner Be­wer­bung Mit­tei­lun­gen an den Ver­an­stal­ter sen­den. Sollte der Ver­an­stal­ter dir je­doch auf deine Be­wer­bung eine Absage er­teilt ha­ben, ist dei­ner­seits kei­ne wei­te­re Kon­takt­auf­nah­me mehr mög­lich.

Wo finde ich die Kontaktdaten des Veranstalters?

Der Veranstalter bleibt während des gesamten Vermittlungs-Prozesses anonym. Seine Identität wird erst bei Zusage der betreffenden Gruppe bekannt gemacht. Sobald du eine Zusage des Veranstalters erhalten hast, findest du seine Daten in den Anfrage-Details.

Über uns, volXmusik.de

Fragen zu volXmusik.de

Wer betreibt volXmusik.de?

Betrieben wird volXmusik.de von Walter Säckl, der bereits 2002 die Idee zu diesem Portal in die Tat umsetzte.

Betreut wird dieses Online-Portal und seine vielfältigen Themenbereiche vom volXmusik.de-Team, dessen aktuelle Zusammensetzung du hier findest.

Wie finanziert sich volXmusik.de?

volXmusik.de ist aus purem Idealismus geboren und zu 100% von Walter Säckl privat finanziert. volXmusik.de verfolgt keinerlei kommerzielles Interesse. Allerdings freut sich das ehrenamtlich tätige volXmusik.de-Team über jedes Lob und jede Anerkennung - gerne auch in Form einer Spende zur Deckung der Betriebskosten für dieses Portal.

Was verstehen wir unter „Volksmusik“?

Wissenschaftler wie Laien versuchen seit Jahrzehnten vergeblich den Begriff Volksmusik eindeutig, unmissverständlich und allgemeingültig zu greifen oder zu definieren. Zielgruppe unseres Portals sind jedoch Menschen, die die Liebe zu einem ganz außergewöhnlichen Musikgenre verbindet. Vor diesem Hintergrund entstand nachfolgende pragmatische Begriffsbestimmung.

Die Betreiber des Portals volXmusik.de verstehen unter Volksmusik:

  • lebendige, ehrliche, freudig, frech und spontan gespielte, mit Mut zum Dialekt gesungene, ungekünstelte, zeitgemäße, neu interpretierte Volksmusik.
  • Volksmusik, die lebt und die ganz zwanglos überwiegend Traditionelles aus dem Alpenraum und anderen deutschsprachigen Regionen durchaus auch mit Elementen anderer Kulturkreise verbindet.
  • handgemachte Volksmusik ohne gestellte Mundbewegungen und erstarrtes Kameralächeln, die im Gegensatz zur volkstümlichen Musik - auch volkstümlicher Schlager genannt - nicht nach Popularität und Vermarktung schielt und ihr Ziel nicht erst mittels Mikrofon, Lightshow, elektronischer Hilfsmittel, Tonträger und Fernsehspots erreicht.
  • Volksmusik, die von Hobbymusikanten zum Selbstzweck und aus reinem Spaß an der Freud gespielt wird.
  • Volksmusik, die im Idealfall auswendig gesungen und gespielt wird, was den Sängern und Musikanten die Möglichkeit eröffnet, während des Singens oder Spielens (Augen-)Kontakt mit dem Publikum aufzunehmen.
  • Musikantische Volksmusik, die im Gegensatz zu einem klassischen Konzert, (in dem der Dirigent unabhängig vom Publikum das Orchester dirigiert und seine Akzentuierungen setzt,) „mit dem Publikum spielt“ (im doppelten Wortsinn), auf die Zuhörer eingeht und ihnen folgt.
  • Volksmusik, die Musikanten, obwohl sie sich zum ersten mal begegnen, spontan gemeinsam machen, weil persönliche Erfahrungen mit dem eigenen Instrument oder im Zusammenspiel mit anderen, das Wissen um oder das Gefühl für Harmonieschemata, ein gemeinsames Grundverständnis der Funktion von Musik (Gebrauchsmusik), der Mut zum Experimentieren und vieles mehr sie dazu befähigen.

Wer solche Volksmusik einmal gehört und vor allem erlebt hat, weiß auch, warum sie nicht mit volkstümlicher Musik zu verwechslen ist.

Hans Well von der Biermösl Blosn hat eine überaus lesenswerte "persönliche Standortbestimmung in Sachen Volksmusik" geschrieben, die ebenfalls sehr treffend beschreibt, wie wir Volksmusik verstehen. Noch besser kann man es nicht erklären.

Wieso gibt es volXmusik.de?
  • volXmusik.de - bereits seit 2002 online - ermöglicht Musikanten und Freunden dieses Musikgenres, miteinander ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.
  • volXmusik.de distanziert sich vom fortgesetzten Etiketten­schwindel der Musikindustrie, die volkstümliche (Schlager-)Musik ebenso schamlos wie unzutreffend als Volksmusik ausgibt.
  • volXmusik.de korrigiert die ebenso weit verbreitete wie falsche Vorstellung, Volksmusik sei identisch mit den allseits bekannten Erzeugnissen der volkstümlichen Schlagerbranche.
  • volXmusik.de ist Dreh- und Angelpunkt einer völlig anderen, faszinierenden und lebendigen Volksmusik-Szene, die sowohl Musikanten als auch Publikum stets aufs Neue begeistert.
  • volXmusik.de steht für ein neues Selbstbewusstsein von Volksmusikanten, die um die Einzigartigkeit ihrer zugleich traditionellen wie modernen Musik wissen und andere mit ihrer Begeisterung für „ihre“ Musik anstecken.
  • volXmusik.de ist der größte Umschlagplatzin Sachen Volksmusik.
    • In den Veranstaltungen erlebst du hautnah, wie lebendig diese Volksmusik sein kann.
    • Über die Musikanten-Vermittlung findest du die passende Volksmusikgruppe für deine Veranstaltung.
    • In unserem Musikanten-Finder präsentieren sich Musikgruppen der interessierten Öffentlichkeit.
    • Über unsere Kleinanzeigen findest du einen Käufer für dein gebrauchtes Instrument, für dich selbst ein passendes zum Kauf oder Anschluss an eine Musikgruppe zum gemeinsamen Musizieren.
    • Über die Liste musikantenfreundlicher Wirtshäuser findest du Wirte, die sich freuen, wenn du bei ihnen spontan und ungezwungen aufspielst.

Siehe hierzu auch den Radiobericht über volXmusik.de (Radio Bayern 1 am 13.01.2009, MP3, 1,1 MB)

Weshalb schreibt sich volXmusik.de mit X?
  1. volXmusik.de distanziert sich als Internet-Portal für Sänger und Musikanten sowie Freunde frischer, handgemachter, lebendiger, ehrlicher, frecher, zeitgemäßer, bodenständiger Volksmusik vom fortgesetzten Etiketten­schwindel der Musikindustrie, die volkstümliche (Schlager-)Musik ebenso schamlos wie unzutreffend als Volksmusik ausgibt. Die abgewandelte Schreibweise soll helfen, dieses Mißverständnis wenigstens dort zu vermeiden, wo der Begriff in geschriebener Form verwendet wird.
  2. Im Entstehungsjahr dieses Portals 2002 war die Internet-Domäne volksmusik.de bereits von den Vertretern der volkstümlichen Musik(-industrie) besetzt. Als sich Walter Säckl, der Initiator dieses Portals, daraufhin nach einer passenden Alternativ-Domäne umsah, kam ihm die Idee, die Buchstaben "ks" durch das phonetisch gleichlautende "x" zu ersetzen. Um den Unterschied optisch hervorzuheben, ist dieses im Logo zusätzlich größer geschrieben.

    Das Ergebnis war schließlich der Schriftzug volXmusik.de-Logo
Warum soll ich mich als Benutzer registrieren?

volXmusik.de ...

… ist ein interaktives Portal, d.h. du kannst und sollst auch eigene Inhalte verwalten. Zu diesem Zweck registrierst du einen Benutzer, dem dann alle deine Inhalte zugeordnet werden. Sobald du mit diesem Benutzer angemeldet bist, ist Mein volXmusik.de (rechts oben) dein „privater Bereich“.

Dort kannst du dann …

  • Deine Musikgruppe(n) eintragen, aktualisieren, aus-/einblenden, löschen
  • Veranstaltungen eintragen, bearbeiten, löschen
  • Veranstaltungs-Termine per E-Mail an Freunde weiterleiten
  • Eigene Artikel für den Volksmusik-Blog schreiben oder Artikel kommentieren
  • Musikantenfreundliche Wirtshäuser empfehlen, bearbeiten und kommentieren
  • Deine Kleinanzeigen bearbeiten und löschen
  • Reaktionen auf deine Kleinanzeigen verfolgen
  • Unsere Musikanten-Vermittlung nutzen
  • Publikationen oder Tonträger empfehlen, bearbeiten und kommentieren
  • Auf Beiträge im Forum der Volksmusik antworten oder eigene Themen beginnen
  • Bilder in dein Benutzerverzeichnis hochladen und verwalten
  • Dein Benutzerprofil verwalten
  • Deine Kommunikation mit dem volXmusik.de-Team verfolgen
  • Informationen über andere registrierte Benutzer erhalten
  • uvm.

Weitere Infos zu Mein volXmusik.de findest du hier.

Welche Themengebiete deckt volXmusik.de nicht ab?

Es gibt viele Themengebiete, die es vielleicht wert wären, dass man sich hier damit beschäftigt. volXmusik.de kann und will jedoch kein Portal für alles und jeden sein. Völlig wertfrei klammern wir deshalb folgende Bereiche bewusst aus (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

  • volkstümliche (Schlager-)Musik
  • kommerzielle und/oder professionell vermarktete Musik
  • leblose, museale, sich nicht (in gewissen Grenzen) weiterentwickelnde Volksmusik
  • andere Musik-Genres
  • große Blaskapellen oder Chöre, da es für diese bereits spezielle Foren gibt
  • (aus dem gleichen Grund) das Themengebiet Volkstanz. Selbstverständlich sind aber Volkstanzveranstaltungen sehr wohl wichtiger Bestandteil der Veranstaltungen.
  • andere Bereiche der Volkskultur, wie z.B. Denkmalpflege, bildende Kunst, Brauchtumsforschung und -pflege, Literatur, Mundart, Theater, Trachten usw.
Wie steht volXmusik.de zur Volksmusik-Tradition?

Musik war und ist Bestandteil des täglichen Lebens. Deshalb ist sie auch dem Wandel unterworfen. Sie "lebt". Das heißt aber nicht, dass das, was bis dato an Stilelementen und Ausdrucksformen verwendet wurde, ab sofort über Bord geworfen werden soll oder muss. Ebensowenig bedeutet es, dass alles unverändert so bleiben muss, wie es immer war. Ein Vergleich:

Vor vielen Jahren war es völlig normal, einen eigenen Schallplattenspieler zu haben, um damit Musik zu hören. Heute weiß ein junger Mensch möglicherweise nicht einmal mehr wie so etwas aussieht. CD-Player, MP3-Player uvm. haben diesen längst abgelöst. Der Schallplattenspieler tat zu seiner Zeit gute Dienste und täte dies ohne Zweifel heute auch noch; trotzdem fristet er selbst da, wo er viele Jahre gute Dienste leistete, oftmals nur noch ein Schattendasein. Macht es jetzt Sinn darüber zu streiten, ob die zeitgemäßen Wiedergabegeräte oder doch der Schallplattenspieler das "bessere" oder vielleicht das "echte, weil traditionelle" Abspielgerät ist? Es soll doch jeder das Gerät verwenden, mit welchem er am besten zurecht kommt. Entscheidend dabei ist doch, dass mit dem Gerät Musik wiedergegeben werden kann.

Auf die Volksmusik bezogen, heißt das: Was nach der Veränderung herauskommt, soll noch als das erkennbar sein, was es einmal war. Die Grenzen sind dabei fließend.

Wie steht volXmusik.de zu anderen Musikstilen?

volXmusik.de akzeptiert jede Stilrichtung von Musik. Ob eine Musik gefällt oder nicht, entscheidet ausschließlich der persönliche Geschmack. volXmusik.de konzentriert sich allerdings auf einen relativ kleinen Bereich des kompletten Spektrums an Musikgenres; ohne dabei das, was außerhalb dieses Bereichs liegt, in irgendeiner Form bewerten oder gar abwerten zu wollen.

Was bedeutet das Symbol, das hinter manchen Links steht?

Das Symbol Symbol für externen Link, das hinter so mancher Verlinkung zu sehen ist, soll verdeutlichen, dass es sich dabei um einen "externen" Link handelt, also einen Link der auf Webseiten verweist, die außerhalb des volXmusik.de-Portals liegen.

Warum werde ich hier geduzt?

Gleich vorneweg: Das hier durchgängig verwendete DU soll keinesfalls als Respektlosigkeit verstanden werden! Dass wir es anstelle des formellen "Sie" verwenden, hat mehrere Gründe:

  • Zum einen sind wir hier sozusagen "unter uns". Und unter Musikanten ist das Du derart selbstverständlich, dass es einem ungeschriebenes Gesetz gleichkommt.
  • Gleichzeitig ist es mehr als mühselig, ja geradezu unmöglich, ein Portal wie dieses zu pflegen und dabei immer beide Anredeformen zu verwenden. Formulierungen, Aufforderungen, Beschriftungen von Eingabefeldern .... würden dadurch unleserlich, unklar, zu lang ... und damit letztendlich viel zu kompliziert.
  • Und schließlich wird im internationalen "WorldWideWeb" wenn nicht die Landessprache, dann fast immer Englisch geschrieben; und dort gibt es die Unterscheidung zwischen "Sie" und "Du" gar nicht — und niemand stört sich daran.
Was soll diese eigenartige Anrede: "Servus"?

Zitat aus Wikipedia:

Servus ist ein traditioneller, freundschaftlicher Gruß in großen Teilen Mitteleuropas. Er ist von Saarland, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern, Süd- und Mittelhessen, Franken, im Vogtland und in Österreich (hier auch „Servas“) bis nach Slowenien, Kroatien ("Servus" oder auch "Serbus"), Ungarn („Szervusz“/„Szervusztok“, „Szia“/„Sziasztok“), Slowakei („Servus“), Nordwest-Rumänien bzw. Transsylvanien („Servus“), Südtirol („Servus“) und Polen („Serwus“) gebräuchlich. Er kommt aus dem Lateinischen (servus, lat: „der Sklave“, „der Diener“) und bedeutet in Kurzform „Ich bin Dein Diener“ oder „zu Diensten“.

Servus kann als Begrüßung ebenso wie zur Verabschiedung verwendet werden.

Wie kann ich volXmusik.de unterstützen?

Als kleines, uneigennützig tätiges Team, das volXmusik.de ständig in Sachen Informationsgehalt und Aktualität auf dem Laufenden hält und mit neuen Funktionen und Services ausstattet, können wir nur wenig zur Erhöhung unseres Bekanntheitsgrads tun. Dasselbe gilt für unsere finanziellen Möglichkeiten. Deshalb bauen wir darauf, dass wir von dir nach Kräften unterstützt werden. Und so kann das konkret aussehen:

  • Erzähle deinen Freunden von volXmusik.de, denn wir haben keinen Etat für Reklame.
  • Lade deine Freunde und Bekannten per E-Mail ein, uns zu besuchen.
  • Werde unser Linkpartner und setze auf deiner Website einen Link auf uns!
  • Sende uns eine Pressemitteilung über Neuigkeiten aus der Volksmusikszene, damit wir sie im unter Blog der Volksmusik veröffentlichen können.
  • Werde Teil des Veranstaltungs-Netzwerks und binde unseren Veranstaltungs-Kalender in deine Website ein!
  • Leiste deinen finanziellen Beitrag für unsere laufenden Beriebskosten!
  • Hilf uns durch deine aktive Mitarbeit im volXmusik.de-Team!
Für welchen Webbrowser ist volXmusik.de optimiert?

Die Seiten von volXmusik.de sollten von allen gängigen aktuellen Webbrowsern korrekt dargestellt werden. Da wir keine Profis sind, überprüfen wir die Darstellung der Webseiten "nur" mit den von uns privat genutzten Browsern; das sind in der Regel die aktuellen Versionen des Mozilla Firefox und des Internet Explorers (jeweils unter MS Windows und Linux).

Unsere Seiten sind nicht für einen bestimmten Browser optimiert. Schließlich soll jeder unsere Seiten besuchen können, unabhängig davon, welchen Browser er auf seinem System installiert hat. In seltenen Fällen (meist bei Softwarefehlern im Browser-Programm) kann es jedoch vorkommen, dass die Darstellung beeinträchtigt ist. Hierauf haben wir leider keinen Einfluss.

Wie verlinke ich volXmusik.de auf meinen Webseiten?

Wir freuen uns ausdrücklich über jeden Link auf volXmusik.de, denn dadurch erhöht sich der Bekanntheitsgrad dieses Portals. Und das wiederum führt dazu, dass es noch mehr Volksmusikanten nutzen können. Bitte beachte aber bei deiner Verlinkung folgende Hinweise.

Fragen & Antworten

Forum der Volksmusik

Wie kann ich auf Beiträge antworten?

Klicke (als angemeldeter Benutzer) auf  Antwort, um auf einen Beitrag zu antworten oder alternativ auf Sprechblase Zitieren, um in deiner Antwort Teile des betreffenden Beitrags zu zitieren.

Wie kann ich ein neues Thema beginnen?

Wähle in der Forenübersicht (als angemeldeter Benutzer) zunächst die passende Kategorie für dein Thema aus und klicke dort auf Pluszeichen Neues Thema.

Wie kann ich meinen Beitrag bearbeiten?

Um deinen Beitrag zu bearbeiten, klicke rechts unterhalb auf Edit-Icon mit Bleistift Bearbeiten.

Warum kann ich trotz Benutzeranmeldung nicht auf Beiträge antworten?

Themen, die mit einer roten Sprechblase rote Sprechblasegekennzeichnet sind, wurden von der Foren-Moderation gesperrt. Antworten auf solche Themen sind nicht (mehr) möglich.

Wie kann ich ein Bild in das Volksmusik-Forum einbinden?

Hierfür muss das gewünschte Bild auf einem Webserver liegen. Die Einbindung erfolgt über den Button Bild-Icon, der die Tags [img] und [/img] in den Beitragstext einfügt. Dazwischen ist die URL des gewünschten Bildes einzufügen.

Beispiel:
[img]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f6/Old_violin.jpg/171px-Old_violin.jpg[/img]

Wenn du ein ei­ge­nes Bild ein­bin­den möch­test, selbst aber über kei­nen Web­ser­ver ver­fügst, auf den du das be­tref­fen­de Bild hoch­la­den kannst, kannst du hier­für das Be­nut­zer­ver­zeich­nis volXmusik.de nut­zen. (Be­nut­zer-Re­gis­trie­rung er­forderlich!)

Ein Bild aus deinem Be­nut­zer­ver­zeich­nis wird wie folgt eingebunden: tl_files/members/eigene_Benutzerkennung/Bildname

Beispiel:
[img]tl_files/members/Walter/Sonnenblume.jpg[/img]

Der Dateiname des Bildes sollte keine Umlaute, Leerzeichen oder Sonderzeichen wie z.B. äöüÄÖÜ ()&? enthalten; ansonsten muss er beim Verlinken „URL-encodiert“ werden!

Mein volXmusik.de

Mein volXmusik.de

Warum soll ich mich als Benutzer registrieren?

volXmusik.de ...

… ist ein interaktives Portal, d.h. du kannst und sollst auch eigene Inhalte verwalten. Zu diesem Zweck registrierst du einen Benutzer, dem dann alle deine Inhalte zugeordnet werden. Sobald du mit diesem Benutzer angemeldet bist, ist Mein volXmusik.de (rechts oben) dein „privater Bereich“.

Dort kannst du dann …

  • Deine Musikgruppe(n) eintragen, aktualisieren, aus-/einblenden, löschen
  • Veranstaltungen eintragen, bearbeiten, löschen
  • Veranstaltungs-Termine per E-Mail an Freunde weiterleiten
  • Eigene Artikel für den Volksmusik-Blog schreiben oder Artikel kommentieren
  • Musikantenfreundliche Wirtshäuser empfehlen, bearbeiten und kommentieren
  • Deine Kleinanzeigen bearbeiten und löschen
  • Reaktionen auf deine Kleinanzeigen verfolgen
  • Unsere Musikanten-Vermittlung nutzen
  • Publikationen oder Tonträger empfehlen, bearbeiten und kommentieren
  • Auf Beiträge im Forum der Volksmusik antworten oder eigene Themen beginnen
  • Bilder in dein Benutzerverzeichnis hochladen und verwalten
  • Dein Benutzerprofil verwalten
  • Deine Kommunikation mit dem volXmusik.de-Team verfolgen
  • Informationen über andere registrierte Benutzer erhalten
  • uvm.

Weitere Infos zu Mein volXmusik.de findest du hier.

Wie kann ich mich registrieren?

Klicke hierzu einfach hier oder rechts oben unter Mein volXmusik.de auf Benutzer registrieren und folge den Anweisungen.

Warum kann ich mich nicht am Portal anmelden?

Häufig verhindert einer der folgenden Gründe eine erfolgreiche Benutzer-Anmeldung am Portal:

  • Du hast dich noch gar nicht (einmalig) als Benutzer registriert.
    ➔ Registriere dich jetzt!
  • Du hast dich zwar registriert, aber noch nicht auf den Aktivierungslink in der Registrierungs-Bestätigung geklickt. Dein Benutzer ist deshalb noch nicht aktiviert.
    ➔ Klicke auf den Aktivierungs-Link in der Bestätigungs-E-Mail, die du von uns erhalten hast!
  • Deine Registrierung liegt länger als 1 Monat zurück und du hast deinen Benutzer in dieser Zeit nicht aktiviert. In diesem Fall wurde dein Benutzer wieder gelöscht.
    ➔ Bitte registriere dich erneut und aktiviere deinen Benutzer innerhalb eines Monats, damit dieser nicht automatisch gelöscht wird!
  • Für deinen Benutzer wurde 3x ein falsches Passwort eingegeben, weshalb dein Benutzer zum Schutz gegen Hacker-Angriffe für 5 Minuten komplett gesperrt wurde. In diesem Zeitraum ist dann eine Anmeldung selbst mit korrektem Passwort unmöglich.
    ➔ Bitte warte mindestens 5 Minuten ehe du einen erneuten Anmeldeversuch startest.
  • Du hast dein Passwort vergessen.
    ➔ Klicke hier oder unter Mein volXmusik.de auf Passwort zurücksetzen.
  • Du hast einen ungültigen Benutzernamen eingegeben. Falls du dich nicht mehr an den korrekten Benutzernamen erinnerst,
    ➔ versuche es stattdessen mit deiner im Benutzerprofil gespeicherten E-Mail-Adresse.
  • Du hast eine E-Mail-Adresse eingegeben, die keinem Benutzer zugeordnet werden kann. Häufig liegt das daran, dass du mehrere E-Mail-Adressen hast und in deinem Benutzerprofil eine andere (veraltete?) E-Mail-Adresse hinterlegt ist.
    ➔ Versuche in diesem Fall die Anmeldung mit einer anderen E-Mail-Adresse und aktualisiere ggfs. nach erfolgreicher Anmeldung dein Benutzerprofil.
  • Wenn deine Anmeldung zu Mein volXmusik.de nicht funktioniert und keine konkrete Fehlermeldung angezeigt wird, könnte dies auch an den Einstellungen deines Browsers liegen, die das Setzen von Cookies verhindern.
    ➔ Um diese zu prüfen, helfen dir folgende Erläuterungen.
  • Als letzte Möglichkeit kannst du dich auch via Kontaktformular an das volXmusik.de-Team wenden.
Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?
  1. Klicke hier oder unter Mein volXmusik.de auf Passwort zurücksetzen.
  2. Gib im darauffolgenden Dialog die E-Mail-Adresse ein, die du bei deiner Registrierung verwendet bzw. in deinem Benutzerprofil eingetragen hast. (Das ist übrigens nicht zwingend dieselbe, die du ggfs. als Ansprechpartner einer Musikgruppe im Musikanten-Finder angegeben hast!)
  3. Klicke nach Beantwortung der Sicherheitsfrage auf "Neues Passwort anfordern".
  4. Alle Anweisungen für das weitere Vorgehen erhältst du dann per E-Mail.

Bilder

Wie kann ich ein eigenes Bild in meine Kleinanzeige einbinden?

Du kannst deine Kleinanzeige aufwerten, indem du auf ein passendes Bild verlinkst. Das Bild muss hierfür auf ei­nem Web­ser­ver liegen. Wenn du ein ei­ge­nes Bild ein­bin­den möch­test, selbst aber über kei­nen Web­ser­ver ver­fügst, auf den du das be­tref­fen­de Bild hoch­la­den kannst, kannst du hier­für das Be­nut­zer­ver­zeich­nis volXmusik.de nut­zen. (Be­nut­zer-Re­gis­trie­rung er­forderlich!)

Ein Bild aus deinem Be­nut­zer­ver­zeich­nis wird unter „URL einer Bilddatei (optional)“ wie folgt eingebunden: tl_files/members/eigene_Benutzerkennung/Bildname

Beispiel: tl_files/members/Walter/CD-Cover.jpg

Der Dateiname des Bildes sollte keine Umlaute, Leerzeichen oder Sonderzeichen wie z.B. äöüÄÖÜ ()&? enthalten; ansonsten muss er beim Verlinken „URL-encodiert“ werden!

Wie kann ich ein Bild in das Forum der Volksmusik einbinden?

Hierfür muss das gewünschte Bild auf einem Webserver liegen. Die Einbindung erfolgt über den Button Bild-Icon, der die Tags [img] und [/img] in den Beitragstext einfügt. Dazwischen ist die URL des gewünschten Bildes einzufügen.

Beispiel:
[img]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f6/Old_violin.jpg/171px-Old_violin.jpg[/img]

Wenn du ein ei­ge­nes Bild ein­bin­den möch­test, selbst aber über kei­nen Web­ser­ver ver­fügst, auf den du das be­tref­fen­de Bild hoch­la­den kannst, kannst du hier­für das Be­nut­zer­ver­zeich­nis volXmusik.de nut­zen. (Be­nut­zer-Re­gis­trie­rung er­forderlich!)

Ein Bild aus deinem Be­nut­zer­ver­zeich­nis wird wie folgt eingebunden: tl_files/members/eigene_Benutzerkennung/Bildname

Beispiel:
[img]tl_files/members/Walter/Sonnenblume.jpg[/img]

Der Dateiname des Bildes sollte keine Umlaute, Leerzeichen oder Sonderzeichen wie z.B. äöüÄÖÜ ()&? enthalten; ansonsten muss er beim Verlinken „URL-encodiert“ werden!

Wie kann ich ein Bild in mein Benutzerverzeichnis hochladen?

Zwingende Voraussetzung hierfür ist, dass du bereits über ein Be­nut­zer­ver­zeich­nis verfügst. Nach dem 12. Februar 2015 reg­is­trier­te Be­nut­zer er­hal­ten ein sol­ches au­to­ma­tisch mit der Re­gis­trie­rung. Al­len an­de­ren wird es auf Anfrage gerne vom volXmusik.de-Team ein­gerichtet.

Der Upload der Bilder in dein Benutzerverzeichnis ist dann unter Mein volXmusik.de ➙ Bilder möglich.