Fragen & AntwortenForum der Volksmusik

Forum der Volksmusik

12.09.2013 19:18
Avatar
Beiträge: 8

Servus,

ich würde gerne anfangen ein Musikinstrument zu erlernen. Mit meinen 24 Jahren bin ich leider nicht mehr der Jüngste, was das Erlernen eines Instrumentes betrifft.

Von mehreren Seiten wurde mir deshalb zur Gitarre geraten, da das Erlernen vergleichsweise einfach ist.

Nun meine Fragen an euch:

-Wieviel muss ich denn ungefähr für eine Gitarre ausgeben? Kann auch eine Gebrauchte sein.

-Ich würde hauptsächlich traditionelle Volksmusik spielen wollen (Ich komme aus Oberbayern)

-Ich kann (bisher) keine Noten lesen. Allerdings meine ich mich zu erinnern, dass auf den Notenblättern die Buchstaben gahcdef ansteigend verteilt waren.

-Ob für Musikstunden das Geld am Anfang reicht weiss ich nicht. Daher ziehe ich ein Selbststudium in Betracht.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Viele Grüße Thomas

20.09.2013 18:12
Avatar
Beiträge: 8

Hat keiner eine Produktempfehlung für mich ? :)

21.09.2013 21:04
Avatar
Beiträge: 18

Hallo Thomas,

ein Musikinstrument zu erlernen ist immer (gleich welchen Alters) ein guter Entschluß. Also eine Gitarre erhältst du heute schon zwischen 50,-- und 100,-- €. Natürlich gibt's was besseres, aber für den Anfang sicher o.K. Aber du solltest dir schon Gedanken machen, was du in Zukunft spielen willst. Einzelspiel oder Gruppenspiel. Gitarre wird meist als Begleitinstrument eingesetzt, d.h. du brauchst irgendwann mal einen 2. Spieler, der die Melodiestimme spielt. Oder du bist ein begnadeter Sänger, dann kannst du zur Gitarre auch singen. Möchtest du lieber allein für dich musizieren, wäre natürlich die Steirische Harmonika eine gute Wahl. Ich selbst spiel auch seit vielen Jahren Gitarre und habe vor ca. 3 Jahren mit der Steirischen Harmonika begonnen. Ich möchte das Spiel mit der Harmonika nicht mehr missen. Da spielst du natürlich die ganze "Band" alleine. Melodie - Bass - Begleitung. Aber für den Einstieg ins Harmonikaspiel, müsstest du natürlich etwas tiefer in die Tasche greifen. Ein gebrauchtes Instrument erhältst du evtl. für 1000,-- bis 2.000,-- €. Ich kenne dein Budget nicht, aber im Preis ist da schon ein kleiner Unterschied. Zeit ... ja Zeit mußt du natürlich für jedes Instrument aufwenden. Du kennst sicher das Sprichwort "Übung macht den Meister", und üben mußt du bei jedem Instrument. Schau mal auf YouTube und gib ein " Gitarre lernen" oder "Steirische Harmonika lernen". In beiden Fällen findest du eine Riesenauswahl an Infos. Sicher könnte man dazu einen ganzen Roman schreiben, aber das führt zu weit. Wenn ich dir noch weiterhelfen kann, kannst mir gerne auch mailen.

Viele Grüße

Alois

24.09.2013 16:51
Avatar
Beiträge: 8

Hallo Alois,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Also erstmal anfangen will ich mit der Gitarre. Was evtl. danach kommt - ist noch in weiter Ferne für mich.

Anfangen will ich erst mal mit dem Einzelspiel. Später je nach dem evtl. auch im Gruppenspiel als Begleitung.

Deshalb wäre ich über konkrete Links zu Gitarren sehr dankbar. Mein Budget wäre erstmal bis 100-150€. Leider weiß ich eben nicht welche Gitarre deshalb passen würde.

Gruß Thomas

24.09.2013 20:13
Avatar
Beiträge: 11

Servus Thomas,

schau doch mal hier http://www.thomann.de/de/cat_PG_2.html?gf=4-4_konzertgitarren&oa=pra

z.B. http://www.thomann.de/de/yamaha_c40_bundle_3.htm

Gruß Markus

24.09.2013 22:41
Avatar
Beiträge: 8

Servus Markus,

danke für den Link.

Die C40 hört sich für meine Bedürfnisse eigentlich ganz gut an.

Habe hier auch noch etwas anderes gefunden:

http://www.saitenland.de/product_info.php?info=p517_msa-hg79-fichte-standardgitarre.html

Ist vielleicht im letzten Beitrag nicht ganz rausgekommen, aber wäre mir natürlich auch Recht wenn die Gitarre unter 100 € kosten würde.

Allerdings wie gesagt, ich bin um jede Produktempfehlung sehr dankbar.

Gruß Thomas

25.09.2013 20:53
Avatar
Beiträge: 18

Hallo Thomas,

die Entscheidung ist also gefallen, du lernst Gitarre. Ich meine beide Gitarren (Empfehlung von Markus) und diese Gitarre von Saitenland sind für den Einstieg geeignet. Meine erste Gitarre hat seinerzeit um die 50,-- DM gekostet und die spielt heute noch, hat auch eine Fichtendecke.

Aber vielleicht solltest du auch mal in ein Fachgeschäft gehen und dir die Gitarren in Natura anschauen und vor allem vom Verkäufer vorspielen lassen. Wichtig ist doch sicher auch, daß dir der Klang gefällt. Dann, wie ist die Saitenlage - sind die Saiten noch auf dem 5. , 6. 7, oder 8. Bund noch vernünftig zu spielen. Ist die Gitarre auf den oberen Bünden noch saitenrein?

Nimm dir die Zeit fürs Fachgeschäfte, ich glaube, es lohnt sich. Ich war heute in einem Musikgeschäft und habe mir auch die Gitarren angeschaut. Auch da gibt es gute Gitarren mit Preisen unter € 100,--.

Viele Grüße

Alois

27.09.2013 22:29
Avatar
Beiträge: 8

Servus Alois,

das hört sich vernünftig an. Ein Bekannter meinte, dass es zu Beginn eh ungewohnt ist mit den Bünden. Im Fachgeschäft scheint mir diesbzgl. eine Beratung äußerst sinnvoll.

Danke nochmal für die hilfreichen Kommentare.

Gruß Thomas

01.10.2013 13:07
Avatar
Beiträge: 8

Servus zusammen,

ich habe mir jetzt im Musikgeschäft eine Gitarre für 75€ samt Tasche gekauft. Zwar gebraucht, aber für's Erste langt's wohl locker.

Ratet Ihr von einem autodidaktischen Lernen ab? Einzelunterricht ist leider finanziell nicht drinnen. Ich überlege deshalb Gruppenunterricht ind er Musikschule zu nehmen, bzw. mir Selbst was beizubringen. Gibt es diesbzgl. Erfahrungen oder Tipps von euch.

Gruß Thomas

05.10.2013 21:10
Avatar
Beiträge: 18

Hallo Thomas,

war leider ein paar Tage außer Gefecht. Also ob du Einzelunterricht oder Gruppenunterricht nimmst ist m.E. grundsätzlich egal. Wichtig ist nur, daß du am Anfang überhaupt eine fachlich gute Anleitung bekommst. Ich hab auch beim Volksbildungswerk mit meinem Gitarrenspiel begonnen. Hab auch selbst schon Gruppenunterricht gegeben. Der einzige Nachteil ist hier nur, daß sich das Vorwärtskommen meist nach dem schwächsten Spieler orientiert. Wichtig für dich ist nur, daß du nach dem Unterricht regelmäßig übst, denn nur mit etwas Geduld und Übung kommst du zum Erfolg. Wenn du dann deine erste Melodie spielen kannst, dann machts dir sicher auch Spaß. :D

Viele Grüße

Alois